Drucken


Netto-Mittelaufkommen

Das Netto-Mittelaufkommen eines Investmentfonds ist die Differenz aus dem Geldzufluss durch die Ausgabe von Fondsanteilen und dem Geldabfluss durch Anteilrücknahmen.

Fondslexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs:

Weitere Begriffe - N
Negative Regression
Netto-Mittelaufkommen
No-load-funds
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de