Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3473 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

16.08.2022 - 23:38

BUSINESS WIRE: Seoul Semiconductor erlangt dauerhafte Unterlassungsklagen und Rücknahmeanordnung für Mobiltelefonprodukte in Europa

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

ANSAN, Südkorea --(BUSINESS WIRE)-- 16.08.2022 --

Seoul Semiconductor Co., Ltd. (KOSDAQ:046890), ein weltweit führender Innovationsträger im Bereich LED-Produkte und -Technologie, gab bekannt, dass das Unternehmen in einem Patentrechtsstreit gegen Conrad Electronic ("Conrad"), einem großen europäischen Einzelhändler, eine dauerhafte einstweilige Verfügung wegen Verletzung eines LED-Patents in Deutschland erwirkt hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220816005452/de/

Im Juli 2022 hat das deutsche Landgericht Mannheim im Rahmen des Patentverfahrens gegen Conrad eine dauerhafte Unterlassungsverfügung für bestimmte Handys und eine Rückrufaktion für diese Produkte erlassen. Bei den beanstandeten Produkten handelt es sich um Blitz-LEDs für Mobiltelefone.

Die patentierte Technologie in den Blitz-LEDs für Mobiltelefone dient dazu, das von der LED ausgestrahlte Licht auf effiziente Weise zu extrahieren und so die Lichtintensität und Helligkeit deutlich zu verbessern. Diese patentierte Technologie wird häufig für Handy-Taschenlampen, Autoscheinwerfer, UV-LED-Haushaltsgeräte, Gartenbauanwendungen und Außenbeleuchtung eingesetzt.

Seoul hat bereits mehrere Patentprozesse auf Grundlage des angemeldeten Patents gewonnen. So hat das Landgericht Düsseldorf im Dezember 2018 eine dauerhafte Unterlassungsverfügung aufgrund von Patentverletzungen gegen verschiedene LED-Produkte und den Rückruf dieser Produkte angeordnet. Außerdem hat der deutsche Bundesgerichtshof die Gültigkeit dieses Patents erklärt.

Seoul und die verbundenen Unternehmen haben sich aktiv an der Patentrechtsdurchsetzung gegen Unternehmen beteiligt, die trotz der Behauptung, ESG-konform zu sein, billige patentverletzende Produkte verwenden. So hat Seoul in den letzten vier Jahren in Europa sieben Urteile zu dauerhaften Unterlassungs- und Rückrufverfügungen gegen patentverletzende Produkte erwirkt, darunter Handys, Beleuchtungsprodukte und UV-LED-Haushaltsgeräte.

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor ist der zweitgrößte globale LED-Hersteller der Welt - ein Ranking ohne den Captive-Markt - und besitzt mehr als 18.000 Patente. Basierend auf einem differenzierten Produktportfolio bietet Seoul eine breite Palette von Technologien an und fertigt in Massenproduktion innovative LED-Produkte für Innen- und Außenbeleuchtung, die Automobilindustrie, IT-Produkte wie Mobiltelefone, Computerbildschirme und andere Anwendungen, sowie für den UV-Bereich. Die Produkte, die von dem Unternehmen weltweit erstmalig entwickelt und massenhaft gefertigt wurden, werden jetzt zum LED-Industriestandard und führen den globalen Markt an: u. a. eine gehäuselose LED, WICOP; eine AC-gesteuerte Hochspannungs-LED, Acrich; eine LED mit der 10-fachen Leistung einer herkömmlichen LED, nPola; eine hochmoderne LED für die Ultraviolett-Anwendungstechnik im Bereich Cleaning-Technologien, Violeds; eine Glühfaden-LED-Technologie mit Licht-Emission in allen Richtungen; eine LED mit natürlichem Spektrum, SunLike und mehr. Weitere Informationen finden Sie unter www.seoulsemicon.com/en.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Seoul Semiconductor Co., Ltd.
Jinseop Jung
Tel.: +82-10-5472-8732
E-Mail: jjs8732@seoulsemicon.com

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,