Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3473 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

01.07.2022 - 19:17

BUSINESS WIRE: O-RAN verkündet das Zertifizierungs- und Badging-Programm, die Next Generation Research Group, den Open RAN Summit und die Ergebnisse des PlugFest Spring 2022

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Der Branchengipfel der O-RAN ALLIANCE vom Juni 2022 steht als On-Demand-Aufzeichnung zur Verfügungx
  • O-RAN-Zertifizierungs- und Badging-Programm in Zusammenarbeit mit den OTICs
  • Die O-RAN next Generations Research Group konzentriert sich auf zukünftige Netzwerkstandards
  • Der Open RAN Summit @ Fyuz findet vom 25. bis 26. Oktober 2022 in Madrid statt
  • Das O-RAN Global PlugFest Spring 2022 endete an 3 Veranstaltungsorten mit 50 Teilnehmern

BONN, Deutschland --(BUSINESS WIRE)-- 01.07.2022 --

Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 hat sich die O-RAN ALLIANCE zum Ziel gesetzt, Funkzugangsnetzwerke (Radio Access Networks) in Richtung eines offenen, intelligenten, virtualisierten und vollständig kompatiblen RAN zu transformieren. Heute umfasst das O-RAN-Ökosystem mehr als 340 Unternehmen und Institutionen aus der ganzen Welt. Der Stellenwert, den O-RAN der Offenheit einräumt, spiegelt sich in dem Aufbau als offene technische Organisation gemäß den WTO-Kriterien wider, der sowohl etablierte als auch aufstrebende Unternehmen und akademische Einrichtungen beitreten und sich einbringen können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220630005363/de/

Branchengipfel der O-RAN ALLIANCE im Juni 2022

Der Branchengipfel der O-RAN ALLIANCE Juni 2022 endete am 29. Juni 2022 und kann nun als Aufzeichnung auf unserer Website abgerufen werden.

Das O-RAN Zertifizierungs- und Badging-Programm in Zusammenarbeit mit den Open Test and Integration Centres (OTIC)

Die O-RAN ALLIANCE hat ihr O-RAN Zertifizierungs- und Badging-Programm gestartet. O-RAN-Zertifikate bestätigen, dass ein Gerät oder eine Funktion mit den O-RAN-Spezifikationen vereinbar ist, während die O-RAN-Badges die Kompatibilität oder End-to-End-Funktionalität einer O-RAN-Lösung bestätigen. Die O-RAN-Zertifikate und -Badges werden von den Open Testing and Integration Centers (OTICs) ausgestellt.

Die OTICs bieten eine kooperative, offene und unvoreingenommene Arbeitsumgebung, um die Konsistenz und Qualität der Tests von Produkten und Lösungen von O-RAN sicherzustellen. O-RAN ALLIANCE hat gerade das 7. OTIC und das erste in Amerika zugelassen: Das Kyrio O-RAN Test and Integration Lab, das von CableLabs betrieben wird.

Die vollständige Liste der zugelassenen OTICs finden Sie auf unserer Website.

Die O-RAN next Generations Research Group wird sich auf zukünftige Netzwerkstandards konzentrieren

Die O-RAN ALLIANCE hat ihre next Generations Research Group (nGRG) gegründet.

"Die nGRG wird sich auf die Erforschung offener und intelligenter RAN-Prinzipien bei 6G und zukünftigen Netzwerkstandards konzentrieren", sagte Chih-Lin I, Co-Vorsitzender des O-RAN Technical Steering Committee und Chief Scientist, Wireless Technologies, China Mobile Research Institute. "Wir beobachten sowohl im O-RAN-Ökosystem als auch im akademischen Bereich eine sehr positive Resonanz auf die nGRG und wir freuen uns auf weitere Fortschritte in der Forschung."

Der Open RAN Summit @ Fyuz wird am 25. und 26. Oktober 2022 in Madrid stattfinden.

Die O-RAN ALLIANCE freut sich, den Open RAN Summit @ Fyuz anzukündigen, der von der O-RAN ALLIANCE und dem Telecom Infra Project organisiert wird und am 25. und 26. Oktober 2022 in Madrid stattfinden wird. Wir begrüßen TIP zu dieser gemeinsamen Veranstaltung.

Der Open RAN Summit @ Fyuz wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Interessenvertreter aus dem gesamten Ökosystem zusammenzubringen, und wird die neuesten Entwicklungen der Branche auf dem Weg zu mehr disaggregierten, intelligenten, offenen und vollständig kompatiblen Mobilfunknetzen vorstellen. All das wird im Rahmen eines einzigartigen Erlebnisses geboten, das Technologie mit Gastronomie kombiniert und Ihre Fantasie anregen wird. Erfahren Sie mehr und registrieren Sie sich auf der Fyuz-Veranstaltungswebsite.

Das O-RAN Global PlugFest Spring 2022 endete auf 3 Kontinenten mit 50 Teilnehmern

Seit diesem Jahr geht die O-RAN ALLIANCE dazu über, zwei globale PlugFests pro Jahr zu veranstalten, um dem ständig wachsenden Interesse der vielfältigen O-RAN-Community am effizienten Testen und Integrieren von O-RAN-Lösungen Rechnung zu tragen.

Das O-RAN Global PlugFest Spring 2022 fand auf 3 Kontinenten mit 50 teilnehmenden Unternehmen oder Institutionen statt, von denen einige an mehr als einem Veranstaltungsort teilnahmen.

In Nordamerika erstreckte sich das O-RAN "PoCFest", das von AT&T und DISH veranstaltet wurde, über 4 Labore in Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten:

  • Das TIP Community Lab bei Meta, Menlo Park CA
  • Das POWDER Lab und die NSF PAWR SITE mit der Universität von Utah
  • Das COSMOS Lab und die NSF PAWR SITE mit der Rutgers University, Columbia University, NYU Wireless
  • Das InterOperability Lab an der Universität von New Hampshire

Die Aktivitäten konzentrierten sich auf die Vorstellung von Anwendungsfällen innerhalb der detaillierten Spezifikation für O-RAN-Anwendungsfälle (Version 6.0 & 7.0) sowie auf Anwendungsfälle, die derzeit spezifiziert werden, wie z. B. Energieeinsparung/Energieeffizienz. Mehr als 20 spezifische O-RAN-Komponenten wurden auf ihre Konformität mit den O-RAN-Spezifikationen getestet.

Der Proof-of-Concept-Ansatz förderte zudem die Entwicklung von Testumgebungen in verschiedenen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, wodurch die Verfügbarkeit von Forschungsplattformen der nächsten Generation entsprechend dem Auftrag der kürzlich gegründeten nGRG innerhalb von O-RAN vorangetrieben werden soll.

Zusätzlich zu den Gastgebern und Labors waren folgende Unternehmen beteiligt Analog Devices, Anritsu, Calnex Solutions, Cisco, Fujitsu, HCL, highstreet technologies, IP Infusion, ITRI, Juniper Networks, Keysight Technologies, META, NSF ARA: Living Wireless Lab, NSF PAWR: AERPAW, NSF PAWR: Colosseum, Rohde & Schwarz, VIAVI Solutions, VMware und Wind River.

In Europa fand das von Telefonica ausgerichtete O-RAN PlugFest Spring 2022 im europäischen OTIC in Madrid statt.

Die Aktivitäten konzentrierten sich auf das Testen von offenen Xhaul-Transportlösungen, einschließlich Funktions- und Performancetests der Datenebene sowie der Synchronisation. Die Testszenarien bildeten realistische Einsätze mit unterschiedlichen Technologien, Protokollen und Kapselungen nach, um aussagekräftige Erkenntnisse über die getesteten Lösungen zu erhalten. Es gab drei Setups mit unterschiedlichem Transportequipment, zwei Anbieter von Messgeräten und einen Hersteller von Transceivern.

Neben dem Gastgeber waren ADVA Optical Networking, Juniper Networks, Keysight Technologies, Precision Optical Transceivers, Ribbon und VIAVI Solutions beteiligt.

In Asien fand das von Auray veranstaltete O-RAN PlugFest Spring 2022 im Auray OTIC and Security Lab statt.

Unterteilt in 18 Testfälle konzentrierten sich die Aktivitäten auf die Verifizierung und Validierung der Eignung von Tests in einer Laborumgebung, insbesondere für Open-Fronthaul-Tests, End-to-End-Tests sowie "Denial of Service"- (DoS) und "Blind Exploitation"-Typen von Sicherheitstests.

Die durchgeführten Aktionen umfassten einen Probelauf der O-RAN-Zertifizierung und des Badgings, bei dem die entsprechenden Prozesse und Verfahren verifiziert wurden.

Das PlugFest umfasste darüber hinaus das Thema Open-RAN-Tests und -Optimierung für das IoT in der Industrie - eine intelligente Bewertungsmethode für das End-to-End-Erlebnis von Diensten auf der Grundlage von 3GPP-5G-E2E-KPIs.

Neben dem Gastgeber waren Alpha Networks, Askey Computer, Calnex Solutions, Foxconn, Institute for Information Industry, Inventec, IP Infusion, ITRI, JPC connectivity, Keysight Technologies, Lions Technology, LITEON, MICAS, NKG, Pegatron, QCT, REIGN Technology, Rohde & Schwarz, Sageran, VIAVI Solutions und WNC vertreten.

Die O-RAN ALLIANCE bereitet eine Web-Ankündigung und einen virtuellen Showcase vor, um der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben, das O-RAN Global PlugFest Spring 2022 ausführlich zu erkunden - demnächst verfügbar auf unserer Website.

Über die O-RAN ALLIANCE

Die O-RAN ALLIANCE ist eine weltweite Gemeinschaft von mehr als 340 Mobilfunkbetreibern, Anbietern sowie Forschungs- und akademischen Institutionen, die in der "Radio Access Network"-Branche (RAN, ein Funkzugangsnetz) tätig sind. Da das RAN ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mobilfunknetzes ist, ist es die Aufgabe der O-RAN ALLIANCE, die Branche in Richtung intelligenterer, offener, virtualisierter und vollständig interoperabler Mobilfunknetze umzugestalten. Die neuen O-RAN-Spezifikationen ermöglichen ein wettbewerbsfähigeres und lebendigeres RAN-Anbieter-Ökosystem mit schnellerer Innovation zur Verbesserung des Benutzererlebnisses. Mobilfunknetze auf O-RAN-Basis verbessern gleichzeitig die Effizienz der RAN-Bereitstellung sowie den Betrieb durch die Mobilfunkbetreiber. Um dies zu erreichen, veröffentlicht die O-RAN ALLIANCE neue RAN-Spezifikationen, bringt offene Software für das RAN heraus und unterstützt ihre Mitglieder bei der Integration und Prüfung ihrer Implementierungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.o-ran.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

PR-Kontakt O-RAN ALLIANCE

Zbynek Dalecky
pr@o-ran.org
O-RAN ALLIANCE e.V.
Buschkauler Weg 27
53347 Alfter (Deutschland)

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,