Drucken

23.02.2021 - 20:29

BUSINESS WIRE: Solas OLED reicht Patentverletzungsklage gegen Samsung in Deutschland ein

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DUBLIN --(BUSINESS WIRE)-- 23.02.2021 --

Im Folgenden lesen Sie eine Erklärung von Solas OLED Ltd.

Solas OLED Ltd. ("Solas"), ein irisches Unternehmen, das sich auf patentierte OLED-Technologien spezialisiert hat, die es an Hersteller von Unterhaltungselektronik lizenziert, gab bekannt, dass es heute eine Patentverletzungsklage gegen Samsung Electronics GmbH ("Samsung") beim Landgericht Düsseldorf in Deutschland eingereicht hat.

Das Patentportfolio von Solas deckt alle kritischen Bereiche der OLED-Strukturen, des Display-Designs, der Architektur sowie der Treiberschaltung ab. Die Patente von Solas sind von grundlegender Bedeutung für Aktiv-Matrix-Technologien und werden allgemein benötigt, damit AMOLEDs funktionieren. Darüber hinaus werden bestimmte Erfindungen von Solas von Samsung vielfach in verschiedenen Geräten verwendet, z.B. in den Bildschirmen von Tablets, Telefonen und Uhren. Zudem hat Solas Verfahren gegen Samsung vor der International Trade Commission (wegen des Imports von Geräten durch Samsung in die USA, welche die Patente von Solas verletzen) und vor dem United States District Court for the Eastern District of Texas (wegen Patentverletzung und geplant für den Prozessbeginn am 1. März 2021) anhängig.

Aoife Butler, General Counsel von Solas, kommentierte: "Wir nehmen die Forschung von Erfindern sehr ernst. Die Durchsetzung unserer Patentrechte ist der einzige Weg, die Zeit und den Aufwand anzuerkennen und zu schützen, den Erfinder in ihr Schaffen investieren, um neue Technologien zu entwickeln, die unser aller Leben fördern und verbessern. Eine Klage einzureichen ist nie eine leichte Entscheidung, aber Samsung vertreibt weiterhin OLED-Produkte, einschließlich Tablets, Uhren und Telefone, die die Patente von Solas verletzen. Daher hat Solas keine andere Wahl, als für seine Rechte einzustehen. Samsung erlaubt anderen nicht, seine Patentrechte zu nutzen, ohne dafür zu bezahlen, und es ist sicher anzunehmen, dass Samsung den Verbrauchern nicht erlauben würde, seine Telefone und Uhren zu nehmen, ohne dafür zu bezahlen. Also widerspricht es der Logik, dass Samsung es für akzeptabel hält, die Patentrechte anderer zu missbrauchen. LG Display Co. hat kürzlich das Patentportfolio von Solas lizenziert und darf damit die Technologie von Solas legal in seinen Fernsehern, Telefonen, Tablets und Uhren verwenden. Samsung sollte entweder das Gleiche tun oder davon absehen, die Technologie von Solas in seinen Produkten zu verwenden."

Über Solas OLED Ltd.

Solas OLED Ltd. ("Solas") ist ein irisches OLED-Technologie-Lizenzierungsunternehmen mit Sitz in Dublin, Irland. Seit seiner Gründung im Jahr 2016 hat Solas eines der weltweit größten, wichtigsten und umfangreichsten Patentportfolios auf dem Gebiet der OLED-Technologie geschaffen.

Von der kleinsten OLED-Uhr bis hin zum größten OLED-Fernseher - das Patentportfolio von Solas ist maßgeblich für Design, Verschaltung und Herstellung von OLED-Displays.

Bitte besuchen Sie www.solasoled.com

- Ende -

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontaktdaten für Medienanfragen: Aoife E Butler +353 (0) 1 691 7015, abutler@atlanticips.com

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,