Drucken

Wertentwicklung

Die Wertentwicklung ist das rechnerische Ergebnis einer Vermögensanlage in einem bestimmten Zeitraum. Grundlage der Wertentwicklungsberechnung von Investmentfonds ist in der Regel der Anteilwert.

Üblicherweise gelten Ausschüttungen als reinvestiert, werden also rechnerisch für den Erwerb von Fondsanteilen angesetzt. So kann die Entwicklung ausschüttender und thesaurierenderFonds verglichen werden.

Fondslexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs:

Weitere Begriffe - W
Wahrscheinlichkeit der Outperformance
Wertentwicklung
wertgesicherte Fonds
Wertpapierkennnummer (WKN)
Wesentliche Anlegerinformation
Wiederanlage

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de