Drucken

MiFID (Markets in Financial Instruments Directive)

Die MiFID ist eine EU-Richtlinie über die Märkte für Finanzinstrumente. Sie harmonisiert die Rahmenbedingungen für Finanzdienstleistungen im europäischen Binnenmarkt.

Die MiFID wird künftig in einen Richtlinien- und einen Verordnungsteil gegliedert. Die künftige EU-Richtlinie regelt Zulassung und Tätigkeiten von Wertpapierfirmen. Die Verordnung (MiFIR), die unmittelbar nach Verabschiedung national anwendbar ist, gestaltet vor allem die Marktregulierung.

Fondslexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs:

Weitere Begriffe - M
Managementstil
Master-KVG
Maximaler Verlust
MiFID (Markets in Financial Instruments Directive)
MiFIR (Markets in Financial Instruments Regulation)
Mikrofinanzfonds
Mischfonds
Mittelabflüsse
Mittelaufkommen

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de