Drucken
vwd group

Basiswissen

Zertifikate zählen zu den strukturierten Produkten. Hier vereinen sich Investmentprodukte, unter denen jeder Anleger in bestimmten Marktphasen das passende Vehikel zur Optimierung seines Portfolios findet. Wie werden Zertifikate begeben, wie wird der Rückzahlungsbetrag ermittelt, welche Chancen und Risiken bestehen, was gibt es bei der Anlage in Zertifikaten zu beachten? Hier finden Sie verständliche, klare Antworten.

Bonus Korridor Zertifikate

Ein Bonus Korridor Zertifikat partizipiert an der Entwicklung des Basiswertes und gewährt dem Anleger unter gewissen Bedingungen den Erhalt einer Bonuszahlung. Solange weder die obere noch die untere Barriere durchbrochen wurde, erhält der Anleger am Ende der Laufzeit den Maximalbetrag zurück. Wurde zuerst die untere Barriere mindestens einmal erreicht oder unterschritten, so partizipiert der Anleger bis zum Cap an der positiven Entwicklung des Basiswertes. Wurde zuerst die obere Barriere mindestens einmal erreicht oder überschritten, so partizipiert der Anleger bis zum Cap unterhalb des Initialkurses positiv an der negativen Wertentwicklung des Basiswertes, wobei sich die Auszahlung durch die Berechnung des Bezugsverhältnis multipliziert mit der doppelten Differenz aus Initialkurs und Schlusskurs ergibt.

In unserer professionellen Zertifikate-Suche finden Sie auch alle Bonus Korridor - Zertifikate.

Zur Bonus Korridor - Zertifikate Suche

EDG Rating
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de