Drucken
vwd group

23.04.2018 - 11:05

Impulse lassen auf sich warten



Die Ankündigung Chinas, die Öffnung seiner Wirtschaft für ausländische Investitionen voranzutreiben, ließ die Erwartungen auf eine Verhandlungslösung im Handelsstreit zwischen den USA und China aufleben. Auch die ausgebliebene Konfrontation der USA mit Russland in Syrien spricht zunächst für eine eher geringe geopolitische Risikowahrnehmung. Im Fahrwasser dieser Entwicklungen stiegen die Kurse an den Aktienmärkten deutlich an. Allerdings geraten nun wieder die Fundamentaldaten in den Vordergrund. Steigende Rohölpreise lassen erneut Inflations- und Zinssorgen aufkeimen, und auch die konjunkturellen Frühindikatoren fielen zuletzt wieder mau aus. Dies ist immer noch ein Umfeld, in dem sich weder bei den Aktien- noch bei den Anleihekursen ein eindeutiger Trend herausbilden wird. Nachhaltige Impulse lassen also noch auf sich warten.



Eine aufregende Konjunkturwoche steht bevor: Zum einen wird der Flaggschiff-Indikator der deutschen Konjunktur, der ifo Geschäftsklimaindex, veröffentlicht. Hier sorgen zwar allein methodische Neuerungen dafür, dass der Index deutlicher rückläufig war als erwartet, das erhöht die Konjunkturirritationen jedoch eher noch. Aus den USA wird voraussichtlich ein solides Wachstum für das erste Quartal gemeldet werden. Und die Europäische Zentralbank wird mit ihren Einschätzungen zum Wirtschaftsgeschehen versuchen, den Märkten neue Führung zu geben. Angesichts der gegenwärtigen Unsicherheiten ist das schwierig, zumal die Notenbank voraussichtlich strikt an ihrem sehr behutsamen Ausstiegkurs festhalten dürfte.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
11.07. Wie Eltern für Kinder sparen können
04.07. Anlegen mit gutem Gewissen
27.06. DAX: Eine Erfolgsgeschichte wird 30 Jahre alt
20.06. Vorsorgen mit Aktien – ist das auch sicher?
14.06. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Portfo
13.06. Inflationsschutz durch Immobilienfonds
06.06. ETFs: Eine breite Streuung ist gut fürs Depot
30.05. Geld für sich arbeiten lassen
23.05. Langfristiger Vermögensaufbau statt „Sell in May“
21.05. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Portfo


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
16.07. Politischer Circus Maximus
09.07. Streithähne
29.06. Grenzen setzen
22.06. Abwärts
18.06. Märkte treten auf der Stelle
12.06. Märkte einmal mehr im Bann der Politik
01.06. Quo vadis, Roma?
01.06. Italienischer Blues
18.05. Aufschwung setzt sich fort
14.05. Politik lässt Märkte kalt
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de