Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3464 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken


Robex Resources Inc. meldet erste angezeigte Mineralressourcen von 303 koz in der Lagerstätte Mansounia

QUEBEC CITY, May 24, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (TSXV: RBX) ("Robex" oder das "Unternehmen") freut sich, eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung bekanntgeben zu können, die von Micon International Co Limited ("Micon") für die Lagerstätten Mansounia Central und Mansounia South (zusammen "Lagerstätte Mansounia") gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") erstellt wurde (das "Mansounia 2024 MRE Update").

Zu den Highlights der aktualisierten Mineralressourcenschätzung für Mansounia 2024 (Mineral Resources Estimate, "MRE") zählen:

  • Das gesamte enthaltene Gold für die angezeigten Mineralressourcen von Mansounia wird mit 303 koz angegeben, nachdem 35 % der abgeleiteten Mineralressourcen in angezeigte Mineralressourcen umgewandelt wurden, verglichen mit dem zuvor angekündigten Mansounia 2023 MRE Update1; und
  • Das MRE-Update 2024 für Mansounia erhöht das gesamte in-situ enthaltene Gold der angezeigten Mineralressourcen des Goldprojekts Kiniero um 23 % im Vergleich zum vorherigen FS-MRE des Kiniero-Goldprojekts aus dem Jahr 2023.

Aurélien Bonneviot, Chief Executive Officer, kommentierte: "Die Ergebnisse des Infill-Bohrprogramms bei Mansounia sind sehr ermutigend. Sie haben das geologische Potenzial des 5 km langen Mineralisierungstrends von Sabali North bis Mansounia South und unsere Fähigkeit, abgeleitete Mineralressourcen in angezeigte Mineralressourcen umzuwandeln, bestätigt."

Die angezeigten Mineralressourcen der Lagerstätte Mansounia verstärken die Aussichten des Kiniero-Projekts

Nach Abschluss der ersten Phase der Infill-Bohrungen bei der Lagerstätte Mansounia meldet Robex eine bedeutende Umwandlung von abgeleiteten Mineralressourcen in angezeigte Mineralressourcen, was zu einer Erhöhung der angezeigten Mineralressourcen des In-situ-Goldprojekts Kiniero führt. Die Ergebnisse sind in den nachstehenden Tabellen aufgeführt. Die hohe Umwandlungsrate unterstützt die geologische Interpretation und das Mineralisierungsmodell für die Lagerstätte Mansounia.

Das von Micon erstellte MRE-Update Mansounia 2024 umfasst die Lagerstätten Mansounia Central und Mansounia South und wurde auf der Grundlage eines 126 Reverse-Circulation-Infill-Bohrprogramms ("RC") auf einem 30 mal 30 Meter großen Raster mit insgesamt 11.029 Metern erstellt. Eine Einzelblock-Kriging-Bohrlochabstandsstudie diente als Grundlage für die Festlegung des Infill-Bohrrasterabstands und die Mineralressourcenklassifizierung.

Tabelle 1: Mineralressourcen der Lagerstätte Mansounia, Gültigkeitsdatum 16. Mai 2024

GrubeMineralressourcen-
klassifizierung
Tonnage
(Mt)
Gehalt
(g/t Au)
Enthaltenes Gold
(koz)
Mansounia

Angezeigt9,41,00303
Abgeleitet19,40,94589

Anmerkungen:

  1. Die Mineralressourcenschätzung wurde in Übereinstimmung mit NI 43-101 erstellt und hat das Gültigkeitsdatum 16. Mai 2024.
  2. Zum Nachweis von begründeten Aussichten auf eine wirtschaftliche Gewinnung (Reasonable Prospects for Eventual Economic Extraction, RPEEE) wurden die Mineralressourcen im Tagebau durch ein optimiertes Grubenmodell begrenzt. Alle Blöcke oberhalb des Cutoff-Wertes und innerhalb des Grubenmodells wurden in die Mineralressourcen einbezogen. Micon erstellte das optimierte Grubenmodell.
  3. Die Cutoff-Werte für die Berichterstattung über die Mineralressourcen wurden unter Verwendung eines Goldpreises von 1.950 USD oz berechnet und lauten: Laterit 0,5 g/t Au; Saprolit (Oxid) 0,3 g/t Au; Saprock (Übergang) 0,7 g/t Au; und Fresh 0,9 g/t Au.
  4. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine wirtschaftliche Rentabilität nachgewiesen. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der geschätzten Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden können.
  5. Als Durchschnittswerte für die Dichte wurden folgende Werte verwendet: Laterit 2,12 t/m3; Saprolit (Oxid) 1,66 t/m3; Saprock (Übergang) 2,46 t/m3; und Fresh 2,66 t/m3.
  6. Grad-Interpolation durch gewöhnliches Kriging unter Verwendung eines gedrehten Blockmodells (Azimut 40°) mit einer Blockgröße von 12 m (X) mal 12 m (Y) mal 5 m (Z). Beim Ausreißermanagement wurden extreme Ausreißer mit einer Gradkappung und Ausreißer mit einer eingeschränkten Suchumgebung für jeden einzelnen Bereich erfasst.
  7. Mineralressourcen in Volumina mit einem Bohrrasterabstand von 30 m x 30 m wurden basierend auf den Ergebnissen einer Einzelblock-Kriging-Bohrlochabstandsstudie, die als Teil des Mansounia 2024 MRE Update aktualisiert wurde, als angezeigte Mineralressourcen klassifiziert. Alle anderen Volumina wurden als abgeleitete Mineralressourcen eingestuft. Um die Extrapolation zu begrenzen, wurde ein Drahtgitter verwendet, um die interpolierten Blöcke auf ca. 10 m unterhalb der Basis der Bohrung und 40 m seitlich der Bohrung zu begrenzen.
  8. Die in dieser Tabelle angegebenen Summen stammen aus den Mineralressourcenmodellen, können gerundet werden und ergeben möglicherweise nicht die genaue Summe.
  9. Die Mansounia-Lizenz wird derzeit von der Exploration auf die Erschließung umgestellt.

Tabelle 2: Vergleich der Mansounia MRE 2023 und MRE 2024 Updates

Grube

Mineralressourcen-
klassifizierung

2023 MRE1 Update2024 MRE Update
Tonnage (Mt)Gehalt
(g/t Au)
Enthaltenes Gold
(koz)
Tonnage
(Mt)
Gehalt
(g/t Au)
Enthaltenes Gold
(koz)
Mansounia

Angezeigt---9,41,00303
Abgeleitet280,9687919,40,94589

Anmerkungen:

  1. Micon hat das MRE-Update 2023 für Mansounia im Dezember 2023 abgeschlossen. Die berichteten abgeleiteten Mineralressourcen weichen von der Pressemitteilung vom 22. Dezember ab, da aktualisierte Cut-Off-Gehalt-Werte verwendet wurden.

Abbildung 1. Übersichtskarte von Mansounia zeigt die abgeschlossenen Bohrungen und die modellierten Drahtgitter.

Abbildung 2. Übersichtskarte von Mansounia zeigt die abgeschlossene Bohrung mit Untersuchungsergebnissen für die RC-Infill-Bohrung von 2024 und das durch die Mineralressourcenklassifizierung gefärbte Blockmodell, das sich auf Mineralressourcen innerhalb des 1.950-USD-RPEEE-Grubenmodells und oberhalb des Cut-Offs beschränkt (Laterit 0,5 g/t Au; Saprolit 0,3 g/t Au; Saprock 0,7 g/t Au; und Fresh 0,9 g/t Au).

Abbildung 3. Übersichtskarte von Mansounia, die das Blockmodell zeigt, das sich auf die Mineralressourcen innerhalb des 1.950-USD-RPEEE-Grubenmodells und oberhalb des Cut-Offs beschränkt (Laterit 0,5 g/t Au; Saprolit 0,3 g/t Au; Saprock 0,7 g/t Au; und Fresh 0,9 g/t Au).

Abbildung 4. Querschnitte A-B zeigen (oben) die modellierten Drahtgitter, die in der Tiefe offen bleiben; (Mitte) interpolierte Block-Au-Grade; um die Extrapolation zu begrenzen, wurde ein Volumen verwendet, um die interpolierten Blöcke auf etwa 10 m unterhalb der Basis der Bohrungen und 40 m seitlich der Bohrungen zu beschränken; (unten) interpolierte Block-Au-Grade, die auf abgeleitete Mineralressourcen innerhalb des 1.950-USD-RPEEE-Grubenmodells und oberhalb des Cut-Offs beschränkt sind (Laterit 0,5 g/t Au; Saprolit 0,3 g/t Au; Saprock 0,7 g/t Au; und Fresh 0,9 g/t Au). Die schwarz gefärbten Bohrkragen stammen aus dem RC-Infill-Bohrprogramm 2024.

Abbildung 5. Querschnitte A-B zeigen (oben) die Ressourcenklassifizierung innerhalb des 1.950-USD-RPEEE-Grubenmodells und (unten) die Mineralressourcenklassifizierung, die sich auf Mineralressourcen innerhalb des 1.950-USD-Grubenmodells und oberhalb des Cut-Offs beschränkt (Laterit 0,5 g/t Au; Saprolit 0,3 g/t Au; Saprock 0,7 g/t Au; und Fresh 0,9 g/t Au). Die schwarz gefärbten Bohrkragen stammen aus dem RC-Infill-Bohrprogramm 2024.

Wissenschaftliche und technische Informationen

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf die aktualisierte Mineralressourcenschätzung beziehen, basieren auf Informationen, die von oder unter der Aufsicht von Dr. Ryan Langdon, PhD, MCSM, MEarthSci, CGeol, FGS, erstellt wurden, der eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und ein bei der Geological Society of London eingetragener Fachmann ist und zum relevanten Zeitpunkt mit Ausnahme der Rolle eines unabhängigen Beraters keine Verbindung mit dem Unternehmen oder seinen Tochtergesellschaften hatte oder hat. Dr. Ryan Langdon ist der leitende Mineralressourcengeologe von Micon International Co Limited und verfügt über mehr als 12 Jahre ununterbrochener Explorations- und Bergbauerfahrung in verschiedenen Arten von Mineralvorkommen. Dr. Ryan Langdon hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Dr. Langdon hat auch Informationen über Explorationen, Bohrungen und Probenahmen genehmigt.

In dieser Pressemitteilung haben die Begriffe "Mineralressource" (mineral resource), "abgeleitete Mineralressource" (inferred mineral resource), "angezeigte Mineralressource" (indicated mineral resource), "Mineralreserve" (mineral reserve), "vorläufige Wirtschaftlichkeitsbewertung" (preliminary economic assessment), "erste Machbarkeitsstudie" (pre-feasibility study) und "Machbarkeitsstudie" (feasibility study) die Bedeutung, die diesen Begriffen in den Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven, die vom Canadian Institute of Mining Metallurgy and Petroleum verabschiedet wurden ("CIM Definition Standards") und in NI 43-101 enthalten sind, zugeschrieben wird.

Über Robex Resources Inc.

Robex ist ein westafrikanisches Goldproduktions- und Erschließungsunternehmen mit mehreren Standorten und kurzfristigem Explorationspotenzial.

Das Unternehmen engagiert sich für eine sichere, vielfältige und verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit in den Ländern, in denen es tätig ist, um nachhaltiges Wachstum zu fördern.

Robex betreibt seit 2017 die Nampala-Mine in Mali und treibt das langfristige Kiniero-Projekt mit niedrigen AISC in Guinea mit einer Lebensdauer von ca. 10 Jahren und Mineralreserven von ca. 1 Mio. Unzen voran.

Robex wird von zwei strategischen Anteilseignern unterstützt und hat das Ziel, ein mittelgroßer Goldproduzent in Westafrika zu werden.

Für weitere Informationen

ROBEX RESOURCES INC.

Aurélien Bonneviot, Chief Executive Officer
Stanislas Prunier, Investor Relations and Corporate
Development

+1 581 741-7421

E-Mail: investor@robexgold.com
www.robexgold.com

ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN UND ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" und "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (hierin als "zukunftsgerichtete Aussagen" bezeichnet). Zukunftsgerichtete Aussagen werden gemacht, um Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements bereitzustellen und es Anlegern und anderen zu ermöglichen, die Geschäftspläne sowie die finanzielle Leistung und Lage des Unternehmens besser zu verstehen.

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Ziele, Vorhersagen, Zukunftsprognosen oder Strategien des Unternehmens oder des Managements beschreiben, können "zukunftsgerichtete Aussagen" sein und sind an der Verwendung des Konjunktivs oder zukunftsgerichteter Aussagen zu erkennen, wie z. B. "anstreben", "antizipieren", "annehmen", "glauben", "können", "erwägen", "fortsetzen", "könnten", "schätzen", "erwarten", "prognostizieren", "zukünftig", "Prognose", "anleiten", "Hinweis", "beabsichtigen", "Absicht", "wahrscheinlich", "möglicherweise", "könnte", "Zielsetzung", "Chance", "Aussicht", "Plan", "Potenzial", "sollte", "Strategie", "Ziel", "wird" oder "würde" oder die Verneinung davon oder andere Variationen davon. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen zählen auch alle anderen Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen. Solche Aussagen können unter anderem Aussagen zu folgenden Punkten enthalten: den wahrgenommenen Wert und das weitere Potenzial der Liegenschaften des Unternehmens; die Schätzung der Mineralressourcen und Mineralreserven des Unternehmens; die Kapitalausgaben und -anforderungen; den Zugang des Unternehmens zu Finanzierung; die vorläufige wirtschaftliche Bewertung und andere Ergebnisse von Entwicklungsstudien; Explorationsergebnisse auf den Liegenschaften des Unternehmens; Budgets; strategische Pläne; den Marktpreis von Edelmetallen; die Fähigkeit des Unternehmens, das Kiniero-Goldprojekt auf der Grundlage der Ergebnisse der diesbezüglichen Machbarkeitsstudie erfolgreich voranzutreiben, wobei diese von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann, und zwar insgesamt gemäß dem vorher vom Unternehmen überarbeiteten Zeitplan; die potenzielle Erschließung und Ausbeutung des Kiniero-Goldprojekts und der bestehenden Mineralkonzessionsgebiete des Unternehmens sowie der Geschäftsplan, einschließlich des Abschlusses von Machbarkeitsstudien oder des Treffens von Produktionsentscheidungen in Bezug auf diese; Arbeitsprogramme; Genehmigungs- oder andere Zeitpläne; behördliche Bestimmungen und Beziehungen; die Optimierung des Minenplans des Unternehmens; die künftige finanzielle oder betriebliche Leistung des Unternehmens und des Kiniero-Goldprojekts; das Explorationspotenzial und die Explorationsmöglichkeiten auf den bestehenden Liegenschaften des Unternehmens; die Kosten und der Zeitplan für die künftige Exploration und Erschließung neuer Lagerstätten; die Fähigkeit des Unternehmens, die endgültige Dokumentation in Bezug auf die Projektfinanzierungsfazilität in Höhe von 115 Mio. USD für das Kiniero-Goldprojekt (einschließlich einer Kostenüberschreitungsfazilität in Höhe von 15 Mio. USD, die "Fazilitäten") abzuschließen, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, den Überbrückungskredit von Taurus in Höhe von 35 Mio. USD umzustrukturieren und das Mandat anzupassen, um dem geänderten Zeitplan des erweiterten Projekts Rechnung zu tragen; den Zeitplan für den Abschluss der endgültigen Dokumentation für die Fazilitäten; und falls die endgültige Dokumentation für die Fazilitäten abgeschlossen wird, die Inanspruchnahme der Erlöse aus den Fazilitäten, einschließlich des Zeitplans dafür.

Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, die, falls sie nicht zutreffen, dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen oder Informationen als korrekt erweisen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen, darunter: die Fähigkeit des Unternehmens, die Pläne des Unternehmens in Bezug auf das Kiniero-Goldprojekt, wie sie in der diesbezüglichen Machbarkeitsstudie dargelegt sind, wobei diese von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann, insgesamt gemäß dem vorher vom Unternehmen bekannt gegebenen überarbeiteten Zeitplan auszuführen; die Fähigkeit des Unternehmens, seine geplanten Explorations- und Erschließungsprogramme abzuschließen; das Ausbleiben widriger Umstände im Kiniero-Goldprojekt; das Ausbleiben unvorhergesehener betrieblicher Verzögerungen; das Ausbleiben wesentlicher Verzögerungen bei der Erlangung der erforderlichen Genehmigungen; das Verbleiben des Goldpreises auf einem Niveau, das das Kiniero-Goldprojekt rentabel macht; die Fähigkeit des Unternehmens, weiterhin das notwendige Kapital für die Finanzierung seiner Betriebe aufzubringen; die Fähigkeit des Unternehmens, das Überbrückungsdarlehen von Taurus in Höhe von 35 Mio. USD umzustrukturieren und das Mandat anzupassen, um dem geänderten Zeitplan des erweiterten Projekts Rechnung zu tragen die Fähigkeit des Unternehmens, die endgültige Dokumentation für die Fazilitäten zu akzeptablen Bedingungen oder überhaupt abzuschließen und die aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss und die Vorschüsse im Rahmen dieser Fazilitäten zu erfüllen (einschließlich der Erfüllung der verbleibenden üblichen Due-Diligence-Prüfungen und anderer Bedingungen und Genehmigungen); die Fähigkeit, die Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen zu realisieren; und Annahmen hinsichtlich gegenwärtiger und zukünftiger Geschäftsstrategien, lokaler und globaler geopolitischer und wirtschaftlicher Bedingungen und des Umfelds, in dem das Unternehmen tätig ist und in Zukunft tätig sein wird.

Bestimmte wichtige Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: geopolitische Risiken und Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit seinen Betrieben in Westafrika, einschließlich der Unfähigkeit des Unternehmens, seine Rechte durchzusetzen, und der Möglichkeit von zivilen Unruhen und zivilem Ungehorsam; Schwankungen des Goldpreises; Beschränkungen hinsichtlich der Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich Mineralreserven und Mineralressourcen; die spekulative Natur der Mineralexploration und -erschließung; der Ersatz der erschöpften Mineralreserven des Unternehmens; die begrenzte Anzahl an Projekten des Unternehmens; das Risiko, dass das Kiniero-Goldprojekt nie die Produktionsphase erreicht (auch aufgrund mangelnder Finanzierung); der Kapitalbedarf des Unternehmens und der Zugang zu Finanzmitteln; Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Rechnungslegungsstandards, denen das Unternehmen unterliegt, einschließlich Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsstandards, und die Auswirkungen solcher Gesetze, Vorschriften und Standards auf die Aktivitäten des Unternehmens; Beteiligungen und an Dritte zu zahlende Lizenzgebühren; Preisschwankungen und Verfügbarkeit von Rohstoffen; Instabilität des globalen Finanzsystems; die Auswirkungen einer hohen Inflation, wie z. B. höhere Rohstoffpreise; Wechselkursschwankungen; das Risiko anhängiger oder künftiger Rechtsstreitigkeiten gegen das Unternehmen; Beschränkungen bei Transaktionen zwischen dem Unternehmen und seinen ausländischen Tochtergesellschaften; Volatilität des Marktpreises der Aktien des Unternehmens; steuerliche Risiken, einschließlich Änderungen der Steuergesetze oder -veranlagungen für das Unternehmen; die Erlangung und Aufrechterhaltung von Eigentumsrechten sowie von Genehmigungen und Lizenzen, die für die laufende Geschäftstätigkeit des Unternehmens erforderlich sind; Änderungen von Projektparametern und/oder wirtschaftlichen Einschätzungen im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne; das Risiko, dass die tatsächlichen Kosten die geschätzten Kosten übersteigen; technische Probleme in den Bereichen Geologie, Bergbau und Exploration; das Versagen von Anlagen, Ausrüstungen oder Prozessen, die nicht wie erwartet funktionieren; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken in der Bergbauindustrie; Verzögerungen bei der Erlangung von staatlichen Genehmigungen oder Finanzierungen; die Auswirkungen von Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie z. B. der COVID-19-Pandemie, auf die Aktivitäten des Unternehmens; die Beziehungen des Unternehmens zu seinen Mitarbeitern und anderen Interessenvertretern, einschließlich lokaler Regierungen und Gemeinden in den Ländern, in denen es tätig ist; das Risiko von Verstößen gegen geltende Antikorruptionsgesetze, Exportkontrollvorschriften, Wirtschaftssanktionsprogramme und damit verbundene Gesetze durch das Unternehmen oder seine Vertreter; das Risiko, dass das Unternehmen in Konflikte mit Kleinschürfern gerät; das Risiko, dass das Unternehmen in Konflikte mit Kleinschürfern gerät; der Wettbewerb mit anderen Bergbauunternehmen; die Abhängigkeit des Unternehmens von externen Auftragnehmern; die Abhängigkeit des Unternehmens von wichtigen Führungskräften und hochqualifiziertem Personal; der Zugang des Unternehmens zu einer angemessenen Infrastruktur; die Risiken, die mit den potenziellen Haftungen des Unternehmens in Bezug auf seine Abraumlager verbunden sind; Unterbrechungen der Versorgungskette; Gefahren und Risiken, die normalerweise mit der Mineralexploration und der Erschließung und Produktion von Goldminen verbunden sind; Probleme im Zusammenhang mit dem Wetter und dem Klima; das Risiko von Systemausfällen in der Informationstechnologie und Cybersicherheitsbedrohungen; und das Risiko, dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, sich gegen alle potenziellen Risiken im Zusammenhang mit seinen Tätigkeiten zu versichern.

Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, und versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Diese Faktoren stellen keine vollständige und erschöpfende Liste der Faktoren dar, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten. Sie sollten jedoch sorgfältig geprüft werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als korrekt erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Informationen erwarteten Ergebnissen abweichen können.

Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, wenn sich Umstände oder Schätzungen, Annahmen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen den Anlegern helfen, die erwarteten finanziellen und betrieblichen Leistungen und Ergebnisse des Unternehmens zu den in den Plänen und Zielen des Unternehmens genannten Zeiträumen zu verstehen, und eignen sich möglicherweise nicht für andere Zwecke.

Bitte beachten Sie auch den Abschnitt "Risikofaktoren" im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2023 abgeschlossene Geschäftsjahr, der unter dem Unternehmensprofil auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca oder auf der Website des Unternehmens unter www.robexgold.com zu finden ist. Dieser enthält weitere Informationen über Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

____________________
1 Siehe Pressemitteilung vom 22. Dezember 2023.

Fotos zu dieser Mitteilung finden Sie unter

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/a9af5ba2-8faf-47f4-9a03-aef13998b29b

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f8222743-83c7-4d48-a1d5-c427411fbce9

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f2841f92-5837-4119-9fb9-672daae669b8

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/deed518d-b77c-42fc-be5c-8aafabe2d884

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/3496410d-aa79-4a46-8a77-24b5396c3772



Globe Newswire News

Zeit Meldung
08:00 GlobeNewswire: Tenneco stellt fortschrittliches hy
06:36 GlobeNewswire: Adalvo erhält erste Generika-Zulass
15.06. GlobeNewswire: Jinan Start-up Area: Sondierung hoc
14.06. GlobeNewswire: eGain im Gartner® Market Guide 2024
14.06. GlobeNewswire: GenTwo und issuance.swiss, unterstü
14.06. GlobeNewswire: Nikkiso Clean Energy & Industrial G
14.06. GlobeNewswire: Vertex erwirbt Steuerfähigkeiten im
13.06. GlobeNewswire: Lantronix gewinnt IoT Evolution Ass
13.06. GlobeNewswire: OBI Pharma gibt Beginn einer Phase-
13.06. GlobeNewswire: Chinesische Zhejiang-Universität se
12.06. GlobeNewswire: QIAGEN veröffentlicht Nachhaltigkei
12.06. GlobeNewswire: Rackspace Technology als führend im
12.06. GlobeNewswire: DeFi Technologies kündigt Einführun
12.06. GlobeNewswire: MY.GAMES stellt neues Publishing-La
12.06. GlobeNewswire: Lenkungs- und Fahrwerkssortiment vo
12.06. GlobeNewswire: SIKA ERÖFFNET NEUES HOCHMODERNES WE
12.06. GlobeNewswire: Aduro Clean Technologies erhöht Pri
11.06. GlobeNewswire: QIAGEN führt neue QIAcuity digitale
11.06. GlobeNewswire: Quantexa stellt die neue kontextori
10.06. GlobeNewswire: GKN Automotive hat 2023 direkte CO2
10.06. GlobeNewswire: Santhera gibt den Beginn eines Earl
10.06. GlobeNewswire: e& führt im Employer Brand Index 20
08.06. GlobeNewswire: Fahrerloser Minibus auf dem Sandpla
08.06. GlobeNewswire: Erste Kohorte von Absolventen einer
08.06. GlobeNewswire: Startschuss für Beijing Art Season:

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,