Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3464 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

04.08.2022 - 23:31

GlobeNewswire: GXO Logistics meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2022

GXO Logistics meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2022

Wesentliche Aspekte
Umsatz im zweiten Quartal von 2,2 Milliarden US-Dollar, 15 % mehr als im
Vorjahr; einschließlich eines organischen Umsatzwachstums 1 von 20 %; GXO
zurechenbarer Nettogewinn von 51 Millionen USD; ein bereinigtes EBITDA 1 von
176 Millionen USD; verwässertes EPS von 0,44 USD und bereinigtes verwässertes
EPS 1 von 0,68 USD oder 55 % Wachstum. Organisches Umsatzwachstum 1 für 2022
erhöhte sich von 11-15 % auf 12-16 % gegenüber dem Vorjahr; Prognose 1 für das
bereinigte EBITDA für das Gesamtjahr erhöhte sich von 707-742 Mio. USD auf
715-750 Mio. USD

Wichtige Geschäftsereignisse 2 Höchster je erzielter
Neugeschäft-Quartalsgewinn in Höhe von 475 Mio. USD Über 1 Mrd. USD
inkrementeller Umsatz aus Verträgen für 2022, was 14 % des Umsatzes von 2021
entspricht; zuzüglich weiterer ~500 Mio. USD aus Verträgen für 2023 und
~200 Mio. USD für 2024 Vertriebspipeline von mehr als 2 Mrd. USD, deutlich mehr
als im Vorjahr Umsatzerhaltungsquote seit der Ausgliederung konsistent im
mittleren bis hohen 90er-Bereich Abgeschlossene Übernahme von Clipper Logistics


GREENWICH, Conn., Aug. 04, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- GXO Logistics, Inc. (NYSE:
GXO) gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal mit Abschluss zum 30. Juni
2022 bekannt.

Heute ist der Jahrestag des Debüts von GXO an der New York Stock Exchange,
wodurch das weltgrößte börsennotierte reine Vertragslogistik-Unternehmen
entstand.

Malcolm Wilson, Chief Executive Officer von GXO, sagte: "Heute vor einem Jahr
wurden wir zu GXO und erschufen damit ein führendes Unternehmen im Bereich der
reinen Logistik, mit der Mission, das Wachstum zu beschleunigen, unsere
technologische Führung voranzutreiben, eine solide Kapitalstruktur
beizubehalten und den Wert für unsere Stakeholder zu steigern. Ich kann stolz
verkünden, dass wir in unserem ersten Jahr unsere Versprechen gehalten haben.
Wir verbuchten Rekord-Betriebsergebnisse, schlossen die strategische Übernahme
von Clipper Logistics ab, bauten unseren Marktanteil durch beschleunigte
Automatisierung aus, erhielten unsere Investment-Grade-Bilanz aufrecht, setzten
die Branchen-Benchmark für ESG und etablierten uns als das Logistikunternehmen
der Wahl für die führenden Bluechip-Marken der Welt."

"Unsere phänomenale Performance im zweiten Quartal und unser Zugewinn bei den
Marktanteilen spiegeln den Wert wider, den GXO für unsere Kunden hat. Wir
erzielten ein Rekordquartalsergebnis beim organischen Ertragswachstum und mit
475 Mio. USD einen so hohen Gewinn aus Neugeschäft wie nie zuvor, der uns
Umsatzprognosesicherheit über mehrere Jahre gibt, noch über 2024 hinaus. Unsere
Stärke bei Wachstum, Erträgen, Cashflow und Bilanz zeigen die
Widerstandsfähigkeit unseres Geschäfts und lassen uns zuversichtlich in die
Zukunft blicken. Wir profitieren auch weiterhin von dauerhaftem Rückenwind, und
die Nachfrage nach unseren hochmodernen automatisierten Lösungen steigt immer
weiter, da die Kunden sich zunehmend an GXO wenden, um Unterstützung bei der
Bewältigung der Komplexität der Lieferkette, hohen Lagerbeständen und einer
hohen Inflation zu erhalten."

"Wir freuen uns, aufgrund unseres höchsten je erzielten Gewinns beim
Neugeschäft und unserer Erfolge in der ersten Jahreshälfte die Prognose erneut
anheben zu können."

Ergebnis des zweiten Quartals 2022

Der Umsatz stieg auf 2,2 Milliarden USD, verglichen mit 1,9 Milliarden USD im
zweiten Quartal 2021. Der GXO zuzurechnende Nettoertrag belief sich auf
51 Millionen USD, verglichen mit 11 Millionen USD im zweiten Quartal 2021. GXO
wies einen vorläufigen, GXO zuzurechnenden Nettogewinn von 16 Mio. USD für das
zweite Quartal 2021 aus. Das verwässerte Ergebnis je Aktie betrug 0,44 USD,
verglichen mit 0,10 USD im zweiten Quartal 2021.

Der GXO 1zuzurechnende bereinigte Nettoertrag belief sich auf 79 Millionen
USD, verglichen mit 51 Millionen USD im zweiten Quartal 2021. Das angepasste
verwässerte Ergebnis je Aktie 1 betrug 0,68 USD, verglichen mit 0,44 USD im
zweiten Quartal 2021.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation
("bereinigtes EBITDA 1 ") stieg auf 176 Mio. USD, gegenüber 150 Mio. USD im
zweiten Quartal 2021. GXO wies ein vorläufiges bereinigtes EBITDA 1 von
161 Mio. USD für das zweite Quartal 2021 aus.

GXO erwirtschaftete 154 Mio. USD an Cashflow aus der Geschäftstätigkeit,
verglichen mit 99 Mio. USD im zweiten Quartal 2021. Im zweiten Quartal 2022
erwirtschaftete GXO 68 Mio. USD an freiem Cashflow 1 , was eine Umwandlungsrate
von 39 % in bereinigtes EBITDA darstellt, verglichen mit 49 Mio. USD im zweiten
Quartal 2021.

Während des zweiten Quartals 2022 gewann GXO Neukundenverträge hinzu, die
voraussichtlich 475 Mio. USD zum annualisierten Umsatz beitragen werden. Die
Neukundenverträge, die GXO während des zweiten Quartals 2022 hinzugewonnen hat,
werden voraussichtlich ~500 Mio. USD an inkrementellem Umsatz im Jahr 2023
beitragen.

Aktualisierung 3 der Prognose für 2022

GXO erhöht seine Prognose für das Gesamtjahr 2022 wie folgt: Organisches
Umsatzwachstum 1 von 12-16 % (zuvor 11-15 %) Bereinigter verwässerter Gewinn
pro Aktie 1 von 2,70 USD - 2,90 USD (unverändert) Bereinigtes EBITDA 1 von 715
Millionen USD bis 750 Millionen USD (zuvor 707 Millionen USD bis 742 Millionen
USD) Rendite auf das investierte Kapital 1 von mehr als 30 % (unverändert)
Freier Cashflow 1 von etwa 30 % des bereinigten EBITDA 1 (unverändert)


Webkonferenz

GXO wird am Mittwoch, dem 3. August 2022, um 8:30 Uhr Ostküstenzeit eine
Telefonkonferenz abhalten. Teilnehmer können gebührenfrei (aus den USA/Kanada)
unter der Nummer 877-407-8029 anrufen; internationale Anrufer nutzen die Nummer
+1 201-689-8029. Konferenz-ID: 13731429. Ein Live-Webcast der Konferenz wird im
Bereich "Investor Relations" der Unternehmenswebsite, investors.gxo.com,
verfügbar sein. Die Konferenz wird bis zum 17. August 2022 im Archiv verfügbar
sein. Um auf die Aufzeichnung per Telefon zuzugreifen, rufen Sie gebührenfrei
(aus den USA/Kanada) unter der Nummer 877-660-6853 an; internationale Anrufer
nutzen die Nummer +1 201-612-7415. Verwenden Sie den Teilnehmercode 13731429.

Über GXO Logistics

GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO) ist das weltgrößte reine
Vertragslogistik-Unternehmen und profitiert vom schnellen Wachstum von
E-Commerce, Automatisierung und Outsourcing. GXO ist bestrebt, einen diversen
Arbeitsplatz der Weltklasse für etwa 120.000 Teammitglieder in mehr als
900 Standorten mit einer Gesamtfläche von ungefähr 18,5 Millionen Quadratmetern
zu bieten. Das Unternehmen fungiert als Partner der weltweit führenden
Blue-Chip-Unternehmen, um komplexe Logistikherausforderungen mithilfe seiner
High-Tech-Lösungen für Lieferketten und E-Commerce in der erforderlichen
Größenordnung und mit hoher Geschwindigkeit zu bewältigen. Der Unternehmenssitz
von GXO befindet sich in Greenwich, Connecticut, USA. Besuchen Sie GXO.com, um
weitere Informationen zu erhalten, und kontaktieren Sie GXO bei LinkedIn, auf
Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.

Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen

Gemäß den Vorgaben der Securities and Exchange Commission ("SEC") stellen wir
Überleitungen der nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen in dieser
Pressemitteilung auf die am unmittelbarsten vergleichbaren GAAP-Kennzahlen
bereit, die in den nachfolgenden Finanztabellen dargelegt sind.

Zu den nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen von GXO in dieser
Pressemitteilung gehören: bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen ("bereinigtes EBITDA"), bereinigte EBITDA-Marge, vorläufiges
bereinigtesEBITDA, vorläufige bereinigte EBITDA-Marge, bereinigtes Ergebnis
vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ("bereinigtes EBITA"), bereinigte
EBITA-Marge, vorläufiges bereinigtes EBITA, vorläufige bereinigte EBITA-Marge,
bereinigter, GXO zuzurechnender Nettogewinn und bereinigter Gewinn je Aktie
(unverwässert und verwässert) ("bereinigter EPS"), freier Cashflow, organischer
Umsatz, organisches Umsatzwachstum und Rendite auf das investierte Kapital
("ROIC").

Wir glauben, dass die vorstehenden bereinigten Finanzkennzahlen die Analyse
unserer laufenden Geschäftstätigkeit erleichtern, da in ihnen bestimmte
Elemente nicht enthalten sind, die nicht die eigentliche operative Performance
von GXO widerspiegeln und mit dieser nicht in Zusammenhang stehen, und dass sie
Anleger beim Vergleich mit vorherigen Berichtszeiträumen und bei der
Beurteilung von Trends bezüglich unserer zugrunde liegenden Geschäftstätigkeit
unterstützen können. Andere Unternehmen können diese nicht auf GAAP basierenden
Finanzkennzahlen auf andere Weise berechnen, sodass unsere Kennzahlen
möglicherweise nicht mit ähnlich benannten Kennzahlen anderer Unternehmen
vergleichbar sind. Die nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen von GXO
sollten nur als ergänzende Kennzahlen zu unserer operativen Performance dienen.


Das bereinigte EBITDA, das vorläufige bereinigte EBITDA, das bereinigte EBITA,
das vorläufige bereinigte EBITA, der GXO zuzurechnende bereinigte Nettoertrag
und das bereinigte EPS wurden um Transaktions- und Integrationskosten
bereinigt, ebenso wie um Umstrukturierungskosten, und es können noch weitere
Bereinigungen vorgenommen worden sein, wie aus den nachstehenden Finanztabellen
hervorgeht. Bereinigungen um Transaktions- und Integrationskosten betreffen im
Allgemeinen zusätzliche Kosten, die aus einer tatsächlichen oder geplanten
Übernahme, Veräußerung oder Ausgliederung resultieren, und können
Transaktionskosten, Beratungskosten, Halteprämien, interne Löhne und Gehälter
(soweit die Personen in Vollzeit Integrations- und Umstrukturierungstätigkeiten
zugewiesen sind) und bestimmte Kosten in Zusammenhang mit der Integration und
der Abtrennung von IT-Systemen umfassen. Umstrukturierungskosten beziehen sich
hauptsächlich auf Abfindungskosten in Verbindung mit Initiativen zur
Geschäftsoptimierung.

Das vorläufige bereinigte EBITDA und das vorläufige bereinigte EBITA
beinhalten Bereinigungen um zugeordnete Unternehmensaufwendungen und Kosten der
eigenständigen Aktiengesellschaft. Zugeordnete Unternehmensaufwendungen sind
Aufwendungen, die dem konsolidierten Abschluss auf Ausgliederungsbasis gemäß
den US-amerikanischen GAAP zugeordnet wurden. Kosten der eigenständigen
Aktiengesellschaft sind geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als
eigenständige Aktiengesellschaft im Anschluss an seine Ausgliederung aus XPO
Logistics, Inc. mit Wirkung zum 2. August 2021 und stellen den Mittelwert
unserer geschätzten Unternehmenskosten dar.

Wir glauben, dass der freie Cashflow eine wichtige Kennzahl unserer Fähigkeit
zur Rückzahlung fälliger Schuldtitel oder zur Finanzierung einer sonstigen
Verwendung von Kapital ist, die unserer Ansicht nach den Wert für die Aktionäre
steigert. Wir berechnen den freien Cashflow als Nettomittelzufluss durch das
operative Geschäft abzüglich Zahlungen für den Erwerb von Sachanlagen zuzüglich
Erlösen aus dem Verkauf von Sachanlagen. Wir glauben, dass das bereinigte
EBITDA, die bereinigte EBITDA-Marge, das vorläufige bereinigte EBITDA, die
vorläufige bereinigte EBITDA-Marge, das bereinigte EBITA, die bereinigte
EBITA-Marge, das vorläufige bereinigte EBITA und die vorläufige bereinigte
EBITA-Marge die Vergleichbarkeit zwischen Berichtszeiträumen verbessern, indem
sie die Auswirkungen unserer Kapitalstruktur (Zins- und
Finanzierungsaufwendungen), Vermögensbasis (Abschreibungsaufwand),steuerliche
Auswirkung und andere Bereinigungen gemäß den beigefügten Tabellen ausklammern,
die nach Auffassung des Managements nicht das eigentliche operative Geschäft
widerspiegeln, und damit die Anleger bei der Beurteilung von Trends bezüglich
unserer zugrunde liegenden Geschäftstätigkeit unterstützen. Wir glauben, dass
der bereinigte Nettoertrag, der GXO zuzurechnen ist, und das bereinigte EPS die
Vergleichbarkeit unserer operativen Ergebnisse zwischen Berichtszeiträumen
verbessern, indem die Auswirkungen bestimmter Kosten und Gewinne ausgeklammert
werden, die nach Auffassung des Managements nicht unser eigentliches operatives
Geschäft widerspiegeln, einschließlich der Abschreibung von übernahmebezogenen
immateriellen Vermögenswerten. Wir glauben, dass der organische Umsatz und das
organische Umsatzwachstum wichtige Kennzahlen sind, da diese die Auswirkungen
von Wechselkursschwankungen, Umsätze aus übernommenen Unternehmen und Umsätze
aus entkonsolidierten Geschäftsbereichen ausklammern. Wir berechnen das ROIC
als unser letztes zwölfmonatiges bereinigtes EBITA nach Abzug von gezahlten
Ertragsteuern und dividiert durch das investierte Kapital. Wir sind der
Auffassung, dass das ROIC den Anlegern eine wichtige Perspektive darauf bietet,
wie wirksam GXO Kapital einsetzt, und nutzen diese Kennzahl intern als Ziel auf
hoher Ebene, um die Gesamtperformance über den gesamten Geschäftszyklus hinweg
zu beurteilen.

Das Management nutzt diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen bei
finanziellen, operativen und Planungsentscheidungen sowie bei der Beurteilung
der laufenden Performance von GXO.

Im Hinblick auf unsere finanziellen Ziele für das Gesamtjahr 2022 bezüglich
des bereinigten EBITDA, des organischen Umsatzwachstums, des bereinigten
verwässerten EPS, des ROIC und des freien Cashflows kann eine Überleitung
dieser nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen auf die entsprechenden
GAAP-Kennzahlen aufgrund der Variabilität und der Komplexität der vorstehend
beschriebenen überzuleitenden Elemente, die wir aus diesen nicht auf GAAP
basierenden Ziel-Kennzahlen ausschließen, nicht ohne unangemessenen Aufwand
bereitgestellt werden. Die Variabilität dieser Elemente kann eine erhebliche
Auswirkung auf unsere künftigen Geschäftsergebnisse gemäß GAAP haben, weshalb
wir nicht in der Lage sind, die zukunftsgerichtete Gewinn- und Verlustrechnung
gemäß GAAP zu erstellen, die für die Erstellung einer solchen Überleitung
erforderlich wäre.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von
Abschnitt 27A des U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen
Fassung sowie Abschnitt 21E des U.S. Securities Exchange Act von 1934 in seiner
jeweils gültigen Fassung. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um Aussagen zu
historischen Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen oder als
solche anzusehen, einschließlich unserer finanziellen Ziele für 2022 bezüglich
des organischen Umsatzwachstums, des bereinigten verwässerten EPS, des
bereinigten EBITDA, des ROIC und des freien Cashflows. Gleiches gilt für den
erwarteten zusätzlichen Umsatz durch neue Kundenverträge in den Jahren 2022,
2023 und 2024. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an der
Nutzung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "vorwegnehmen", "schätzen",
"glauben", "fortfahren", "könnte", "beabsichtigen", "kann", "planen",
"potenziell", "vorhersagen", "sollte", "wird", "erwarten", "Zielsetzung",
"Prognose", "Vorhersage", "Ziel", "Guidance", "Ausblick", "Anstrengung",
"Entwicklungsverlauf" oder deren Verneinung oder ähnlichen Begriffen erkennbar.
Das Fehlen dieser Begriffe bedeutet jedoch nicht, dass die Aussagen nicht
zukunftsgerichtet sind. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmtenAnnahmen sowie Analysen des Unternehmens vor dem Hintergrund seiner Erfahrung
und seiner Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen und
erwarteter künftiger Entwicklungen sowie weiterer Faktoren, die das Unternehmen
unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten
Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass sich die
tatsächlichen Ergebnisse sowie das Niveau der Geschäftstätigkeit, der
Performance oder des Erfolgs wesentlich von künftigen Ergebnissen und dem
künftigen Niveau der Geschäftstätigkeit, der Performance oder des Erfolgs
abweichen können, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck
gebracht oder angedeutet werden. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung
verursachen oder zu einer solchen beitragen könnten, sind insbesondere die
Risiken, die in unseren Einreichungen bei der SEC erörtert werden, und
folgende: die Schwere, das Ausmaß, die Dauer und die Nachwirkungen der
COVID-19-Pandemie und der Reaktionen der Regierungen auf die COVID-19-Pandemie,
einschließlich einer Impfpflicht; Wirtschaftsbedingungen im Allgemeinen;
Lieferkettenprobleme, einschließlich Arbeitskräftemangel; Wettbewerbs- und
Preisdruck; unsere Fähigkeit, unsere Investitionen in Wirtschaftsgüter,
einschließlich Ausrüstung und Lager, an den Anforderungen unserer Kunden
auszurichten; unsere Fähigkeit, eine erfolgreiche Integration durchzuführen und
erwartete Chancen für Synergien, Kosteneinsparungen und Gewinnverbesserungen im
Hinblick auf übernommene Unternehmen umzusetzen; Übernahmen können erfolglos
sein oder zu anderen Risiken oder Entwicklungen führen, die unsere Finanzlage
und unsere Ergebnisse beeinträchtigen; unsere Fähigkeit zur Entwicklung und
Umsetzung geeigneter IT-Systeme und zur Verhinderung von Ausfällen oder
Sicherheitslücken bei solchen Systemen; unsere Fähigkeit zur Beschaffung von
Fremd- und Eigenkapital; Rechtsstreitigkeiten; Arbeitsangelegenheiten,
einschließlich unserer Fähigkeit zur Verwaltung unserer Subunternehmer und
Risiken in Verbindung mit Arbeitskämpfen in den Werken unserer Kunden und
Bemühungen von Gewerkschaften, unsere Mitarbeiter zu organisieren; Risiken in
Verbindung mit leistungsorientierten Plänen für unsere derzeitigen und
ehemaligen Mitarbeiter; Wechselkursschwankungen; Schwankungen bei festen und
variablen Zinssätzen; Probleme in Verbindung mit unseren
Immaterialgüterrechten; staatliche Regulierung, einschließlich
Compliance-Gesetzen für den Handel, sowie Änderungen der internationalen
Handelspolitik und Steuerregelungen; staatliche oder politische Maßnahmen,
einschließlich des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen
Union; Naturkatastrophen, Terroranschläge oder ähnliche Vorfälle; eine
wesentliche Störung der Geschäftstätigkeit von GXO; die Unfähigkeit, das
erwartete oder angepeilte Niveau an Umsatzwachstum, Cash-Generierung,
Kosteneinsparungen, Verbesserung von Rentabilität und Margen,
Haushaltsdisziplin oder Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit und
Geschäftstätigkeit zu erreichen; die Auswirkungen möglicher Cyber-Angriffe und
IT- oder Datensicherheitslücken; die Unfähigkeit, Technologieinitiativen
erfolgreich umzusetzen; der erwartete Nutzen der Ausgliederung und
Unsicherheiten bezüglich der Ausgliederung, einschließlich des Risikos, dass
die Ausgliederung nicht den gewünschten Nutzen hat; und eine Feststellung des
IRS, dass der Vertrieb oder bestimmte, damit verbundene
Ausgliederungstransaktionen als steuerpflichtige Transaktionen behandelt werden
sollten.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen
diesen Warnhinweisen, und es kann nicht zugesichert werden, dass die Ergebnisse
oder Entwicklungen, die von uns erwartet werden, tatsächlich eintreten oder
dass sie, falls sie tatsächlicheintreten, die erwarteten Folgen oder
Auswirkungen für bzw. auf uns oder unser Unternehmen oder unsere
Geschäftstätigkeit haben werden. In dieser Pressemitteilung getätigte
zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur für das Datum dieser Mitteilung, und wir
gehen keinerlei Verpflichtung ein, zukunftsgerichtete Aussagen zu
aktualisieren, damit diese nachfolgende Ereignisse oder Umstände, Änderungen
der Erwartungen oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse widerspiegeln,
soweit dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Investorenkontakt Chris Jordan
+1 (203) 536 8493 chris.jordan@gxo.com Medienkontakt Matthew Schmidt +1 (203)
307-2809 matt.schmidt@gxo.com

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte konsolidierte Ertrags- und Aufwandsrechnung
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (Dollars in
millions, shares in thousands, except per share amounts) 2022 2021 2022 2021
Revenue $ 2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704 Direct operating expense 1,775 1,554
3,523 3,074 Selling, general and administrative expense 220 177 410 348
Depreciation and amortization expense 77 95 153 174 Transaction and integration
costs 24 35 43 53 Restructuring costs (credits) and other 1 (1 ) 14 3 Operating
income 59 22 96 52 Other income (expense), net 23 (1 ) 39 - Interest expense,
net (9 ) (6 ) (13 ) (11 ) Income before income taxes 73 15 122 41 Income tax
expense (21 ) (1 ) (32 ) (10 ) Net income 52 14 90 31 Less: Net income
attributable to noncontrolling interests (1 ) (3 ) (2 ) (6 ) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 88 $ 25 Earnings per share data Basic earnings
per share $ 0.44 $ 0.10 $ 0.76 $ 0.22 Diluted earnings per share $ 0.44 $ 0.10
$ 0.76 $ 0.22 Weighted-average common shares outstanding Basic weighted-average
common shares outstanding 116,131 114,626 115,435 114,626 Diluted
weighted-average common shares outstanding 116,646 114,626 116,111 114,626

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte Konzernbilanz
( ungeprüft) (Dollars in millions, shares in thousands, except per share
amounts) June 30, 2022 December 31, 2021 ASSETS Current assets Cash and cash
equivalents $ 384 $ 333 Accounts receivable, net of allowances of $13 and $13,
respectively 1,560 1,507 Other current assets 312 259 Total current assets
2,256 2,099 Long-term assets Property and equipment, net of $1,172 and $1,128
in accumulated depreciation, respectively 905 863 Operating lease assets 1,900
1,772 Goodwill 2,769 2,017 Intangible assets, net of $413 and $407 in
accumulated amortization, respectively 557 257 Other long-term assets 319 263
Total long-term assets 6,450 5,172 Total assets $ 8,706 $ 7,271 LIABILITIES AND
EQUITY Current liabilities Accounts payable $ 592 $ 624 Accrued expenses 1,012
998 Short-term borrowings and obligations under finance leases 84 34 Current
operating lease liabilities 490 453 Other current liabilities 186 220 Total
current liabilities 2,364 2,329 Long-term liabilities Long-term debt and
obligations under finance leases 1,801 927 Long-term operating lease
liabilities 1,570 1,391 Other long-term liabilities 410 234 Total long-term
liabilities 3,781 2,552 Commitments and contingencies Stockholders' Equity
Common Stock, $0.01 par value per share; 300,000 shares authorized, 118,610 and
114,659 shares issued and outstanding as of June 30, 2022 and December 31,
2021, respectively 1 1 Preferred Stock, $0.01 par value per share; 10,000
shares authorized, 0 shares issued and outstanding as of June 30, 2022 and
December 31, 2021, respectively - - Additional paid-in capital 2,561 2,354
Retained earnings 214 126 Accumulated other comprehensive loss (246 ) (130 )
Total stockholders' equity before noncontrolling interests 2,530 2,351
Noncontrolling interests 31 39 Total equity 2,561 2,390 Total liabilities and
equity $ 8,706 $ 7,271

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte konsolidierte Kapitalflussrechnung
( ungeprüft) Six Months Ended June 30, (In millions) 20222021 Cash flows from
operating activities: Net income $ 90 $ 31 Adjustments to reconcile net income
to net cash provided by operating activities Depreciation and amortization
expense 153 174 Stock-based compensation expense 16 13 Deferred tax benefit 3 3
Other 1 (6 ) Changes in operating assets and liabilities Accounts receivable
(20 ) (9 ) Other assets (30 ) (73 ) Accounts payable (56 ) (40 ) Accrued
expenses and other liabilities 43 53 Net cash provided by operating activities
200 146 Cash flows from investing activities: Capital expenditures (154 ) (119
) Proceeds from sales of property and equipment 6 2 Purchase and sale of
affiliate trade receivables, net - 12 Acquisition of businesses, net of cash
acquired (874 ) 34 Other 19 - Net cash used in investing activities (1,003 )
(71 ) Cash flows from financing activities Proceeds from issuance of debt, net
898 - Repayment of debt related to securitization transactions and other - (25
) Repayment of debt and finance leases (15 ) (56 ) Purchase of noncontrolling
interests - (128 ) Taxes paid related to net share settlement of equity awards
(12 ) - Net transfers from XPO Logistics, Inc. - 116 Other (2 ) 15 Net cash
provided by (used in) financing activities 869 (78 ) Effect of exchange rates
on cash and cash equivalents (15 ) 1 Net increase (decrease) in cash and cash
equivalents 51 (2 ) Cash and cash equivalents, beginning of period 333 328 Cash
and cash equivalents, end of period $ 384 $ 326 Supplemental disclosure of cash
flow information: Common Stock issued for acquisition $ 203 $ -

Schlüsseldaten
Aufschlüsselung der Umsätze
( ungeprüft)

Unser nach geografischen Bereichen aufgeschlüsselter Umsatz stellt sich wie
folgt dar: Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In millions)
2022 2021 2022 2021 United Kingdom $ 777 $ 615 $ 1,481 $ 1,167 United States
685 551 1,366 1,135 France 183 190 359 370 Netherlands 163 157 333 305 Spain
123 122 243 241 Other 225 247 457 486 Total $ 2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704

Unser Umsatz lässt sich zudem nach verschiedenen vertikalen Kategorien
aufschlüsseln, die die Hauptbranche unserer Kunden widerspiegeln. Unser nach
Branche aufgeschlüsselter Umsatz stellt sich wie folgt dar: Three Months Ended
June 30, Six Months Ended June 30, (In millions) 2022 2021 2022 2021
E-commerce, omnichannel retail and consumer technology $ 1,194 $ 999 $ 2,324 $
1,950 Food and beverage 336 312 674 611 Industrial and manufacturing 269 251
532 499 Consumer packaged goods 224 184 436 370 Other 134 136 273 274 Total $
2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITDA und bereinigte
EBITDA-Marge
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In
millions) 2022 2021 2022 2021 (Pro forma) (1) (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 16 $ 88 $ 25 $ 34 Net income attributable to
noncontrolling interests 1 3 3 2 6 6 Net income $ 52 $ 14 $ 19 $ 90 $ 31 $ 40
Interest expense, net 9 6 8 13 11 15 Income tax expense 21 1 2 32 10 13
Depreciation and amortization expense 77 95 95 153 174 174 Transaction and
integration costs 24 35 35 43 53 53 Restructuring costs (credits) and other 1
(1 ) (1 ) 14 3 3 Unrealized gain on foreign currency options and other (8 ) - -
(14 ) - - Adjusted EBITDA (2) $ 176 $ 150 $ 158 $ 331 $ 282 $ 298 Allocated
corporate expense (3) 13 29 Public company standalone cost (4) (10 ) (23 ) Pro
forma adjusted EBITDA (1)(2) $ 161 $ 304 Revenue $ 2,156 $ 1,882 $ 1,882 $
4,239 $ 3,704 $ 3,704 Adjusted EBITDA margin (5) 8.2 % 8.0 % 8.6 % 7.8 % 7.6 %
8.2 %

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieserPressemitteilung.
(3) Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(4) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.
(5) Die bereinigte EBITDA-Marge wird als bereinigtes EBITDA dividiert durch
den Umsatz berechnet.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITA und bereinigte EBITA-Marge
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In
millions) 2022 2021 2022 2021 (Pro forma) (1) (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 16 $ 88 $ 25 $ 34 Net income attributable to
noncontrolling interests 1 3 3 2 6 6 Net income $ 52 $ 14 $ 19 $ 90 $ 31 $ 40
Interest expense, net 9 6 8 13 11 15 Income tax expense 21 1 2 32 10 13
Amortization expense 13 14 14 27 28 28 Transaction and integration cost 24 35
35 43 53 53 Restructuring costs (credits) and other 1 (1 ) (1 ) 14 3 3
Unrealized gain on foreign currency options and other (8 ) - - (14 ) - -
Adjusted EBITA (2) $ 112 $ 69 $ 77 $ 205 $ 136 $ 152 Depreciation expense (3) 7
13 Allocated corporate expense (4) 13 29 Public company standalone cost (5) (10
) (23 ) Pro forma adjusted EBITA (1)(2) $ 87 $ 171 Revenue $ 2,156 $ 1,882 $
1,882 $ 4,239 $ 3,704 $ 3,704 Adjusted EBITA margin (6) 5.2 % 3.7 % 4.6 % 4.8 %
3.7 % 4.6 %

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(3) Zugeordnete Abschreibung von XPO Corporate für alle Berichtszeiträume vor
dem 2. August 2021.
(4) Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(5) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.
(6) Die bereinigte EBITA-Marge wird als bereinigtes EBITA dividiert durch den
Umsatz berechnet.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf den bereinigten Nettogewinn und den
bereinigten Nettogewinn pro Aktie
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (Dollars in
millions, shares in thousands, except per share amounts) 2022 2021 2022 2021
Net income attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 88 $ 25 Amortization expense 13 14
27 28 Transaction and integration costs 24 35 43 53 Restructuring costs
(credits) and other 1 (1 ) 14 3 Unrealized gain on foreign currency options and
other (8 ) - (14 ) - Income tax associated with the adjustments above (1)(2) (2
) (8 ) (11 ) (16 ) Adjusted net income attributable to GXO (3) $ 79 $ 51 $ 147
$ 93 Adjusted basic earnings per share (3) $ 0.68 $ 0.44 $ 1.27 $ 0.81 Adjusted
diluted earnings per share (3) $ 0.68 $ 0.44 $ 1.27 $ 0.81 Weighted-average
shares outstanding: Basic weighted-average common shares outstanding 116,131
114,626 115,435 114,626 Diluted weighted-average common shares outstanding
116,646 114,626 116,111 114,626 Aggregated tax of all non-tax related
adjustments reflected above: Unrealized gain on foreign currency options and
other $ 2 $ - $ 4 $ - Amortization expense (4 ) (2 ) (7 ) (5 ) Transaction and
integration costs - (6 ) (5 ) (10 ) Restructuring costs (credits) and other - -
(3 ) (1 ) Total income tax associated with the adjustments above $ (2 ) $ (8 )
$ (11 ) $ (16 )

(1) Der auf Elemente angewendete Ertragsteuersatz basiert auf dem jährlichen
effektiven Steuersatz nach GAAP, unter Ausschluss einzelner Elemente sowie
beitrags- und margenbasierter Steuern.
(2) Ein Teil der Transaktionskosten ist nicht abzugsfähig.
(3) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.




GXO Logistics, Inc.Sonstige Überleitungen
(ungeprüft)

Überleitung von Cashflows aus laufender Geschäftstätigkeit auf den freien
Cashflow: Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In millions)
2022 2021 2022 2021 Net cash provided by operating activities $ 154 $ 99 $ 200
$ 146 Payment for purchases of property and equipment (89 ) (52 ) (154 ) (119 )
Proceeds from sale of property and equipment 3 2 6 2 Free Cash Flow (1) $ 68 $
49 $ 52 $ 29

(1) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.


Überleitung des Umsatzes auf den organischen Umsatz: Three Months Ended June
30, Six Months Ended June 30, (In millions) 2022 2021 2022 2021 Revenue $ 2,156
$ 1,882 $ 4,239 $ 3,704 Revenue from acquired business (80 ) - (80 ) - Revenue
from deconsolidation - (23 ) (20 ) (45 ) Foreign exchange rates 164 - 243 -
Organic revenue (1) $ 2,240 $ 1,859 $ 4,382 $ 3,659 Revenue growth (2) 14.6 %
14.4 % Organic revenue growth (1)(3) 20.5 % 19.8 %

(1) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(2) Das Umsatzwachstum wird als Veränderung des Umsatzwachstums gegenüber dem
Vorjahr berechnet, ausgedrückt als Prozentsatz des Umsatzes von 2021.
(3) Das organische Umsatzwachstum wird als relative Veränderung des
organischen Umsatzes gegenüber dem Vorjahr berechnet, ausgedrückt als
Prozentsatz des organischen Umsatzes von 2021.




GXO Logistics, Inc.
Rendite auf das investierte Kapital
(ungeprüft) Six Months Ended June 30, Year Ended
December 31, Trailing Twelve
Months Ended
June 30, (In millions) 2022 2021 2021 2022 (Pro forma) (1) Adjusted EBITA
(1)(2) $ 205 $ 171 $ 374 $ 408 Cash paid for income taxes (46 ) (22 ) (75 ) (99
) Adjusted EBITA (1)(2) , net of taxes paid $ 159 $ 149 $ 299 $ 309

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung. (In millions) June 30, 2022 Total Equity $ 2,561 Plus: Debt
1,885 Less: Cash and Cash equivalents 384 Less: Goodwill 2,769 Less: Intangible
assets, net 557 Invested Capital $ 736 Ratio of Return on Invested Capital
(1)(2) 42.0 %


(1) Die Quote der Gesamtkapitalrendite wird als das historische zwölfmonatige
bereinigte EBITA nach Abzug gezahlter Ertragsteuern und dividiert durch das
investierte Kapital berechnet.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITA nach zwölf Monaten
(ungeprüft) Six Months Ended June 30, Year Ended
December 31, Trailing Twelve
Months Ended
June 30, (In millions) 2022 2021 2021 2022 (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 88 $ 34 $ 162 $ 216 Net income attributable to
noncontrolling interests 2 6 8 4 Net income $ 90 $ 40 $ 170 $ 220 Interest
expense, net 13 15 25 23 Income tax expense (benefit) 32 13 (5 ) 14
Amortization expense 27 28 61 60 Transaction and integration costs 43 53 99 89
Restructuring costs and other 14 3 4 15 Unrealized gain on foreign currency
options and other (14 ) - (1 ) (15 ) Adjusted EBITA (2) $ 205 $ 152 $ 353 $ 406
Depreciation expense (3) 13 15 2 Allocated corporate expense (4) 29 29 - Public
company standalone cost (5) (23 ) (23 ) - Pro forma adjusted EBITA (1)(2) $ 171
$ 374 $ 408

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(3) Zugeordnete Abschreibung von XPO Corporate für alle Berichtszeiträume vor
dem 2. August 2021.
(4)Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(5) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.

1 Definitionen für nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen finden Sie im
Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser Pressemitteilung.
2 Nicht in den wichtigen operativen Kennzahlen enthalten ist die Auswirkung
der Übernahme von Clipper.
3 Unsere Prognose spiegelt die Übernahme von Clipper Logistics unter
Ausschluss von Synergien, aktuelle Fremdwährungswechselkurse und die
Entkonsolidierung eines Joint Ventures mit 50%iger Beteiligung wider.GXO Logistics meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2022

Wesentliche Aspekte
Umsatz im zweiten Quartal von 2,2 Milliarden US-Dollar, 15 % mehr als im
Vorjahr; einschließlich eines organischen Umsatzwachstums 1 von 20 %; GXO
zurechenbarer Nettogewinn von 51 Millionen USD; ein bereinigtes EBITDA 1 von
176 Millionen USD; verwässertes EPS von 0,44 USD und bereinigtes verwässertes
EPS 1 von 0,68 USD oder 55 % Wachstum. Organisches Umsatzwachstum 1 für 2022
erhöhte sich von 11-15 % auf 12-16 % gegenüber dem Vorjahr; Prognose 1 für das
bereinigte EBITDA für das Gesamtjahr erhöhte sich von 707-742 Mio. USD auf
715-750 Mio. USD

Wichtige Geschäftsereignisse 2 Höchster je erzielter
Neugeschäft-Quartalsgewinn in Höhe von 475 Mio. USD Über 1 Mrd. USD
inkrementeller Umsatz aus Verträgen für 2022, was 14 % des Umsatzes von 2021
entspricht; zuzüglich weiterer ~500 Mio. USD aus Verträgen für 2023 und
~200 Mio. USD für 2024 Vertriebspipeline von mehr als 2 Mrd. USD, deutlich mehr
als im Vorjahr Umsatzerhaltungsquote seit der Ausgliederung konsistent im
mittleren bis hohen 90er-Bereich Abgeschlossene Übernahme von Clipper Logistics


GREENWICH, Conn., Aug. 04, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- GXO Logistics, Inc. (NYSE:
GXO) gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal mit Abschluss zum 30. Juni
2022 bekannt.

Heute ist der Jahrestag des Debüts von GXO an der New York Stock Exchange,
wodurch das weltgrößte börsennotierte reine Vertragslogistik-Unternehmen
entstand.

Malcolm Wilson, Chief Executive Officer von GXO, sagte: "Heute vor einem Jahr
wurden wir zu GXO und erschufen damit ein führendes Unternehmen im Bereich der
reinen Logistik, mit der Mission, das Wachstum zu beschleunigen, unsere
technologische Führung voranzutreiben, eine solide Kapitalstruktur
beizubehalten und den Wert für unsere Stakeholder zu steigern. Ich kann stolz
verkünden, dass wir in unserem ersten Jahr unsere Versprechen gehalten haben.
Wir verbuchten Rekord-Betriebsergebnisse, schlossen die strategische Übernahme
von Clipper Logistics ab, bauten unseren Marktanteil durch beschleunigte
Automatisierung aus, erhielten unsere Investment-Grade-Bilanz aufrecht, setzten
die Branchen-Benchmark für ESG und etablierten uns als das Logistikunternehmen
der Wahl für die führenden Bluechip-Marken der Welt."

"Unsere phänomenale Performance im zweiten Quartal und unser Zugewinn bei den
Marktanteilen spiegeln den Wert wider, den GXO für unsere Kunden hat. Wir
erzielten ein Rekordquartalsergebnis beim organischen Ertragswachstum und mit
475 Mio. USD einen so hohen Gewinn aus Neugeschäft wie nie zuvor, der uns
Umsatzprognosesicherheit über mehrere Jahre gibt, noch über 2024 hinaus. Unsere
Stärke bei Wachstum, Erträgen, Cashflow und Bilanz zeigen die
Widerstandsfähigkeit unseres Geschäfts und lassen uns zuversichtlich in die
Zukunft blicken. Wir profitieren auch weiterhin von dauerhaftem Rückenwind, und
die Nachfrage nach unseren hochmodernen automatisierten Lösungen steigt immer
weiter, da die Kunden sich zunehmend an GXO wenden, um Unterstützung bei der
Bewältigung der Komplexität der Lieferkette, hohen Lagerbeständen und einer
hohen Inflation zu erhalten."

"Wir freuen uns, aufgrund unseres höchsten je erzielten Gewinns beim
Neugeschäft und unserer Erfolge in der ersten Jahreshälfte die Prognose erneut
anheben zu können."

Ergebnis des zweiten Quartals 2022

Der Umsatz stieg auf 2,2 Milliarden USD, verglichen mit 1,9 Milliarden USD im
zweiten Quartal 2021. Der GXO zuzurechnende Nettoertrag belief sich auf
51 Millionen USD, verglichen mit 11 Millionen USD im zweiten Quartal 2021. GXO
wies einen vorläufigen, GXO zuzurechnenden Nettogewinn von 16 Mio. USD für das
zweite Quartal 2021 aus. Das verwässerte Ergebnis je Aktie betrug 0,44 USD,
verglichen mit 0,10 USD im zweiten Quartal 2021.

Der GXO 1zuzurechnende bereinigte Nettoertrag belief sich auf 79 Millionen
USD, verglichen mit 51 Millionen USD im zweiten Quartal 2021. Das angepasste
verwässerte Ergebnis je Aktie 1 betrug 0,68 USD, verglichen mit 0,44 USD im
zweiten Quartal 2021.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation
("bereinigtes EBITDA 1 ") stieg auf 176 Mio. USD, gegenüber 150 Mio. USD im
zweiten Quartal 2021. GXO wies ein vorläufiges bereinigtes EBITDA 1 von
161 Mio. USD für das zweite Quartal 2021 aus.

GXO erwirtschaftete 154 Mio. USD an Cashflow aus der Geschäftstätigkeit,
verglichen mit 99 Mio. USD im zweiten Quartal 2021. Im zweiten Quartal 2022
erwirtschaftete GXO 68 Mio. USD an freiem Cashflow 1 , was eine Umwandlungsrate
von 39 % in bereinigtes EBITDA darstellt, verglichen mit 49 Mio. USD im zweiten
Quartal 2021.

Während des zweiten Quartals 2022 gewann GXO Neukundenverträge hinzu, die
voraussichtlich 475 Mio. USD zum annualisierten Umsatz beitragen werden. Die
Neukundenverträge, die GXO während des zweiten Quartals 2022 hinzugewonnen hat,
werden voraussichtlich ~500 Mio. USD an inkrementellem Umsatz im Jahr 2023
beitragen.

Aktualisierung 3 der Prognose für 2022

GXO erhöht seine Prognose für das Gesamtjahr 2022 wie folgt: Organisches
Umsatzwachstum 1 von 12-16 % (zuvor 11-15 %) Bereinigter verwässerter Gewinn
pro Aktie 1 von 2,70 USD - 2,90 USD (unverändert) Bereinigtes EBITDA 1 von 715
Millionen USD bis 750 Millionen USD (zuvor 707 Millionen USD bis 742 Millionen
USD) Rendite auf das investierte Kapital 1 von mehr als 30 % (unverändert)
Freier Cashflow 1 von etwa 30 % des bereinigten EBITDA 1 (unverändert)


Webkonferenz

GXO wird am Mittwoch, dem 3. August 2022, um 8:30 Uhr Ostküstenzeit eine
Telefonkonferenz abhalten. Teilnehmer können gebührenfrei (aus den USA/Kanada)
unter der Nummer 877-407-8029 anrufen; internationale Anrufer nutzen die Nummer
+1 201-689-8029. Konferenz-ID: 13731429. Ein Live-Webcast der Konferenz wird im
Bereich "Investor Relations" der Unternehmenswebsite, investors.gxo.com,
verfügbar sein. Die Konferenz wird bis zum 17. August 2022 im Archiv verfügbar
sein. Um auf die Aufzeichnung per Telefon zuzugreifen, rufen Sie gebührenfrei
(aus den USA/Kanada) unter der Nummer 877-660-6853 an; internationale Anrufer
nutzen die Nummer +1 201-612-7415. Verwenden Sie den Teilnehmercode 13731429.

Über GXO Logistics

GXO Logistics, Inc. (NYSE: GXO) ist das weltgrößte reine
Vertragslogistik-Unternehmen und profitiert vom schnellen Wachstum von
E-Commerce, Automatisierung und Outsourcing. GXO ist bestrebt, einen diversen
Arbeitsplatz der Weltklasse für etwa 120.000 Teammitglieder in mehr als
900 Standorten mit einer Gesamtfläche von ungefähr 18,5 Millionen Quadratmetern
zu bieten. Das Unternehmen fungiert als Partner der weltweit führenden
Blue-Chip-Unternehmen, um komplexe Logistikherausforderungen mithilfe seiner
High-Tech-Lösungen für Lieferketten und E-Commerce in der erforderlichen
Größenordnung und mit hoher Geschwindigkeit zu bewältigen. Der Unternehmenssitz
von GXO befindet sich in Greenwich, Connecticut, USA. Besuchen Sie GXO.com, um
weitere Informationen zu erhalten, und kontaktieren Sie GXO bei LinkedIn, auf
Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.

Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen

Gemäß den Vorgaben der Securities and Exchange Commission ("SEC") stellen wir
Überleitungen der nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen in dieser
Pressemitteilung auf die am unmittelbarsten vergleichbaren GAAP-Kennzahlen
bereit, die in den nachfolgenden Finanztabellen dargelegt sind.

Zu den nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen von GXO in dieser
Pressemitteilung gehören: bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen ("bereinigtes EBITDA"), bereinigte EBITDA-Marge, vorläufiges
bereinigtesEBITDA, vorläufige bereinigte EBITDA-Marge, bereinigtes Ergebnis
vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ("bereinigtes EBITA"), bereinigte
EBITA-Marge, vorläufiges bereinigtes EBITA, vorläufige bereinigte EBITA-Marge,
bereinigter, GXO zuzurechnender Nettogewinn und bereinigter Gewinn je Aktie
(unverwässert und verwässert) ("bereinigter EPS"), freier Cashflow, organischer
Umsatz, organisches Umsatzwachstum und Rendite auf das investierte Kapital
("ROIC").

Wir glauben, dass die vorstehenden bereinigten Finanzkennzahlen die Analyse
unserer laufenden Geschäftstätigkeit erleichtern, da in ihnen bestimmte
Elemente nicht enthalten sind, die nicht die eigentliche operative Performance
von GXO widerspiegeln und mit dieser nicht in Zusammenhang stehen, und dass sie
Anleger beim Vergleich mit vorherigen Berichtszeiträumen und bei der
Beurteilung von Trends bezüglich unserer zugrunde liegenden Geschäftstätigkeit
unterstützen können. Andere Unternehmen können diese nicht auf GAAP basierenden
Finanzkennzahlen auf andere Weise berechnen, sodass unsere Kennzahlen
möglicherweise nicht mit ähnlich benannten Kennzahlen anderer Unternehmen
vergleichbar sind. Die nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen von GXO
sollten nur als ergänzende Kennzahlen zu unserer operativen Performance dienen.


Das bereinigte EBITDA, das vorläufige bereinigte EBITDA, das bereinigte EBITA,
das vorläufige bereinigte EBITA, der GXO zuzurechnende bereinigte Nettoertrag
und das bereinigte EPS wurden um Transaktions- und Integrationskosten
bereinigt, ebenso wie um Umstrukturierungskosten, und es können noch weitere
Bereinigungen vorgenommen worden sein, wie aus den nachstehenden Finanztabellen
hervorgeht. Bereinigungen um Transaktions- und Integrationskosten betreffen im
Allgemeinen zusätzliche Kosten, die aus einer tatsächlichen oder geplanten
Übernahme, Veräußerung oder Ausgliederung resultieren, und können
Transaktionskosten, Beratungskosten, Halteprämien, interne Löhne und Gehälter
(soweit die Personen in Vollzeit Integrations- und Umstrukturierungstätigkeiten
zugewiesen sind) und bestimmte Kosten in Zusammenhang mit der Integration und
der Abtrennung von IT-Systemen umfassen. Umstrukturierungskosten beziehen sich
hauptsächlich auf Abfindungskosten in Verbindung mit Initiativen zur
Geschäftsoptimierung.

Das vorläufige bereinigte EBITDA und das vorläufige bereinigte EBITA
beinhalten Bereinigungen um zugeordnete Unternehmensaufwendungen und Kosten der
eigenständigen Aktiengesellschaft. Zugeordnete Unternehmensaufwendungen sind
Aufwendungen, die dem konsolidierten Abschluss auf Ausgliederungsbasis gemäß
den US-amerikanischen GAAP zugeordnet wurden. Kosten der eigenständigen
Aktiengesellschaft sind geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als
eigenständige Aktiengesellschaft im Anschluss an seine Ausgliederung aus XPO
Logistics, Inc. mit Wirkung zum 2. August 2021 und stellen den Mittelwert
unserer geschätzten Unternehmenskosten dar.

Wir glauben, dass der freie Cashflow eine wichtige Kennzahl unserer Fähigkeit
zur Rückzahlung fälliger Schuldtitel oder zur Finanzierung einer sonstigen
Verwendung von Kapital ist, die unserer Ansicht nach den Wert für die Aktionäre
steigert. Wir berechnen den freien Cashflow als Nettomittelzufluss durch das
operative Geschäft abzüglich Zahlungen für den Erwerb von Sachanlagen zuzüglich
Erlösen aus dem Verkauf von Sachanlagen. Wir glauben, dass das bereinigte
EBITDA, die bereinigte EBITDA-Marge, das vorläufige bereinigte EBITDA, die
vorläufige bereinigte EBITDA-Marge, das bereinigte EBITA, die bereinigte
EBITA-Marge, das vorläufige bereinigte EBITA und die vorläufige bereinigte
EBITA-Marge die Vergleichbarkeit zwischen Berichtszeiträumen verbessern, indem
sie die Auswirkungen unserer Kapitalstruktur (Zins- und
Finanzierungsaufwendungen), Vermögensbasis (Abschreibungsaufwand),steuerliche
Auswirkung und andere Bereinigungen gemäß den beigefügten Tabellen ausklammern,
die nach Auffassung des Managements nicht das eigentliche operative Geschäft
widerspiegeln, und damit die Anleger bei der Beurteilung von Trends bezüglich
unserer zugrunde liegenden Geschäftstätigkeit unterstützen. Wir glauben, dass
der bereinigte Nettoertrag, der GXO zuzurechnen ist, und das bereinigte EPS die
Vergleichbarkeit unserer operativen Ergebnisse zwischen Berichtszeiträumen
verbessern, indem die Auswirkungen bestimmter Kosten und Gewinne ausgeklammert
werden, die nach Auffassung des Managements nicht unser eigentliches operatives
Geschäft widerspiegeln, einschließlich der Abschreibung von übernahmebezogenen
immateriellen Vermögenswerten. Wir glauben, dass der organische Umsatz und das
organische Umsatzwachstum wichtige Kennzahlen sind, da diese die Auswirkungen
von Wechselkursschwankungen, Umsätze aus übernommenen Unternehmen und Umsätze
aus entkonsolidierten Geschäftsbereichen ausklammern. Wir berechnen das ROIC
als unser letztes zwölfmonatiges bereinigtes EBITA nach Abzug von gezahlten
Ertragsteuern und dividiert durch das investierte Kapital. Wir sind der
Auffassung, dass das ROIC den Anlegern eine wichtige Perspektive darauf bietet,
wie wirksam GXO Kapital einsetzt, und nutzen diese Kennzahl intern als Ziel auf
hoher Ebene, um die Gesamtperformance über den gesamten Geschäftszyklus hinweg
zu beurteilen.

Das Management nutzt diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen bei
finanziellen, operativen und Planungsentscheidungen sowie bei der Beurteilung
der laufenden Performance von GXO.

Im Hinblick auf unsere finanziellen Ziele für das Gesamtjahr 2022 bezüglich
des bereinigten EBITDA, des organischen Umsatzwachstums, des bereinigten
verwässerten EPS, des ROIC und des freien Cashflows kann eine Überleitung
dieser nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen auf die entsprechenden
GAAP-Kennzahlen aufgrund der Variabilität und der Komplexität der vorstehend
beschriebenen überzuleitenden Elemente, die wir aus diesen nicht auf GAAP
basierenden Ziel-Kennzahlen ausschließen, nicht ohne unangemessenen Aufwand
bereitgestellt werden. Die Variabilität dieser Elemente kann eine erhebliche
Auswirkung auf unsere künftigen Geschäftsergebnisse gemäß GAAP haben, weshalb
wir nicht in der Lage sind, die zukunftsgerichtete Gewinn- und Verlustrechnung
gemäß GAAP zu erstellen, die für die Erstellung einer solchen Überleitung
erforderlich wäre.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von
Abschnitt 27A des U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen
Fassung sowie Abschnitt 21E des U.S. Securities Exchange Act von 1934 in seiner
jeweils gültigen Fassung. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um Aussagen zu
historischen Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen oder als
solche anzusehen, einschließlich unserer finanziellen Ziele für 2022 bezüglich
des organischen Umsatzwachstums, des bereinigten verwässerten EPS, des
bereinigten EBITDA, des ROIC und des freien Cashflows. Gleiches gilt für den
erwarteten zusätzlichen Umsatz durch neue Kundenverträge in den Jahren 2022,
2023 und 2024. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an der
Nutzung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "vorwegnehmen", "schätzen",
"glauben", "fortfahren", "könnte", "beabsichtigen", "kann", "planen",
"potenziell", "vorhersagen", "sollte", "wird", "erwarten", "Zielsetzung",
"Prognose", "Vorhersage", "Ziel", "Guidance", "Ausblick", "Anstrengung",
"Entwicklungsverlauf" oder deren Verneinung oder ähnlichen Begriffen erkennbar.
Das Fehlen dieser Begriffe bedeutet jedoch nicht, dass die Aussagen nicht
zukunftsgerichtet sind. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmtenAnnahmen sowie Analysen des Unternehmens vor dem Hintergrund seiner Erfahrung
und seiner Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen und
erwarteter künftiger Entwicklungen sowie weiterer Faktoren, die das Unternehmen
unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten
Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass sich die
tatsächlichen Ergebnisse sowie das Niveau der Geschäftstätigkeit, der
Performance oder des Erfolgs wesentlich von künftigen Ergebnissen und dem
künftigen Niveau der Geschäftstätigkeit, der Performance oder des Erfolgs
abweichen können, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck
gebracht oder angedeutet werden. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung
verursachen oder zu einer solchen beitragen könnten, sind insbesondere die
Risiken, die in unseren Einreichungen bei der SEC erörtert werden, und
folgende: die Schwere, das Ausmaß, die Dauer und die Nachwirkungen der
COVID-19-Pandemie und der Reaktionen der Regierungen auf die COVID-19-Pandemie,
einschließlich einer Impfpflicht; Wirtschaftsbedingungen im Allgemeinen;
Lieferkettenprobleme, einschließlich Arbeitskräftemangel; Wettbewerbs- und
Preisdruck; unsere Fähigkeit, unsere Investitionen in Wirtschaftsgüter,
einschließlich Ausrüstung und Lager, an den Anforderungen unserer Kunden
auszurichten; unsere Fähigkeit, eine erfolgreiche Integration durchzuführen und
erwartete Chancen für Synergien, Kosteneinsparungen und Gewinnverbesserungen im
Hinblick auf übernommene Unternehmen umzusetzen; Übernahmen können erfolglos
sein oder zu anderen Risiken oder Entwicklungen führen, die unsere Finanzlage
und unsere Ergebnisse beeinträchtigen; unsere Fähigkeit zur Entwicklung und
Umsetzung geeigneter IT-Systeme und zur Verhinderung von Ausfällen oder
Sicherheitslücken bei solchen Systemen; unsere Fähigkeit zur Beschaffung von
Fremd- und Eigenkapital; Rechtsstreitigkeiten; Arbeitsangelegenheiten,
einschließlich unserer Fähigkeit zur Verwaltung unserer Subunternehmer und
Risiken in Verbindung mit Arbeitskämpfen in den Werken unserer Kunden und
Bemühungen von Gewerkschaften, unsere Mitarbeiter zu organisieren; Risiken in
Verbindung mit leistungsorientierten Plänen für unsere derzeitigen und
ehemaligen Mitarbeiter; Wechselkursschwankungen; Schwankungen bei festen und
variablen Zinssätzen; Probleme in Verbindung mit unseren
Immaterialgüterrechten; staatliche Regulierung, einschließlich
Compliance-Gesetzen für den Handel, sowie Änderungen der internationalen
Handelspolitik und Steuerregelungen; staatliche oder politische Maßnahmen,
einschließlich des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen
Union; Naturkatastrophen, Terroranschläge oder ähnliche Vorfälle; eine
wesentliche Störung der Geschäftstätigkeit von GXO; die Unfähigkeit, das
erwartete oder angepeilte Niveau an Umsatzwachstum, Cash-Generierung,
Kosteneinsparungen, Verbesserung von Rentabilität und Margen,
Haushaltsdisziplin oder Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit und
Geschäftstätigkeit zu erreichen; die Auswirkungen möglicher Cyber-Angriffe und
IT- oder Datensicherheitslücken; die Unfähigkeit, Technologieinitiativen
erfolgreich umzusetzen; der erwartete Nutzen der Ausgliederung und
Unsicherheiten bezüglich der Ausgliederung, einschließlich des Risikos, dass
die Ausgliederung nicht den gewünschten Nutzen hat; und eine Feststellung des
IRS, dass der Vertrieb oder bestimmte, damit verbundene
Ausgliederungstransaktionen als steuerpflichtige Transaktionen behandelt werden
sollten.

Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen
diesen Warnhinweisen, und es kann nicht zugesichert werden, dass die Ergebnisse
oder Entwicklungen, die von uns erwartet werden, tatsächlich eintreten oder
dass sie, falls sie tatsächlicheintreten, die erwarteten Folgen oder
Auswirkungen für bzw. auf uns oder unser Unternehmen oder unsere
Geschäftstätigkeit haben werden. In dieser Pressemitteilung getätigte
zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur für das Datum dieser Mitteilung, und wir
gehen keinerlei Verpflichtung ein, zukunftsgerichtete Aussagen zu
aktualisieren, damit diese nachfolgende Ereignisse oder Umstände, Änderungen
der Erwartungen oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse widerspiegeln,
soweit dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Investorenkontakt Chris Jordan
+1 (203) 536 8493 chris.jordan@gxo.com Medienkontakt Matthew Schmidt +1 (203)
307-2809 matt.schmidt@gxo.com

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte konsolidierte Ertrags- und Aufwandsrechnung
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (Dollars in
millions, shares in thousands, except per share amounts) 2022 2021 2022 2021
Revenue $ 2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704 Direct operating expense 1,775 1,554
3,523 3,074 Selling, general and administrative expense 220 177 410 348
Depreciation and amortization expense 77 95 153 174 Transaction and integration
costs 24 35 43 53 Restructuring costs (credits) and other 1 (1 ) 14 3 Operating
income 59 22 96 52 Other income (expense), net 23 (1 ) 39 - Interest expense,
net (9 ) (6 ) (13 ) (11 ) Income before income taxes 73 15 122 41 Income tax
expense (21 ) (1 ) (32 ) (10 ) Net income 52 14 90 31 Less: Net income
attributable to noncontrolling interests (1 ) (3 ) (2 ) (6 ) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 88 $ 25 Earnings per share data Basic earnings
per share $ 0.44 $ 0.10 $ 0.76 $ 0.22 Diluted earnings per share $ 0.44 $ 0.10
$ 0.76 $ 0.22 Weighted-average common shares outstanding Basic weighted-average
common shares outstanding 116,131 114,626 115,435 114,626 Diluted
weighted-average common shares outstanding 116,646 114,626 116,111 114,626

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte Konzernbilanz
( ungeprüft) (Dollars in millions, shares in thousands, except per share
amounts) June 30, 2022 December 31, 2021 ASSETS Current assets Cash and cash
equivalents $ 384 $ 333 Accounts receivable, net of allowances of $13 and $13,
respectively 1,560 1,507 Other current assets 312 259 Total current assets
2,256 2,099 Long-term assets Property and equipment, net of $1,172 and $1,128
in accumulated depreciation, respectively 905 863 Operating lease assets 1,900
1,772 Goodwill 2,769 2,017 Intangible assets, net of $413 and $407 in
accumulated amortization, respectively 557 257 Other long-term assets 319 263
Total long-term assets 6,450 5,172 Total assets $ 8,706 $ 7,271 LIABILITIES AND
EQUITY Current liabilities Accounts payable $ 592 $ 624 Accrued expenses 1,012
998 Short-term borrowings and obligations under finance leases 84 34 Current
operating lease liabilities 490 453 Other current liabilities 186 220 Total
current liabilities 2,364 2,329 Long-term liabilities Long-term debt and
obligations under finance leases 1,801 927 Long-term operating lease
liabilities 1,570 1,391 Other long-term liabilities 410 234 Total long-term
liabilities 3,781 2,552 Commitments and contingencies Stockholders' Equity
Common Stock, $0.01 par value per share; 300,000 shares authorized, 118,610 and
114,659 shares issued and outstanding as of June 30, 2022 and December 31,
2021, respectively 1 1 Preferred Stock, $0.01 par value per share; 10,000
shares authorized, 0 shares issued and outstanding as of June 30, 2022 and
December 31, 2021, respectively - - Additional paid-in capital 2,561 2,354
Retained earnings 214 126 Accumulated other comprehensive loss (246 ) (130 )
Total stockholders' equity before noncontrolling interests 2,530 2,351
Noncontrolling interests 31 39 Total equity 2,561 2,390 Total liabilities and
equity $ 8,706 $ 7,271

GXO Logistics, Inc.
Verkürzte konsolidierte Kapitalflussrechnung
( ungeprüft) Six Months Ended June 30, (In millions) 20222021 Cash flows from
operating activities: Net income $ 90 $ 31 Adjustments to reconcile net income
to net cash provided by operating activities Depreciation and amortization
expense 153 174 Stock-based compensation expense 16 13 Deferred tax benefit 3 3
Other 1 (6 ) Changes in operating assets and liabilities Accounts receivable
(20 ) (9 ) Other assets (30 ) (73 ) Accounts payable (56 ) (40 ) Accrued
expenses and other liabilities 43 53 Net cash provided by operating activities
200 146 Cash flows from investing activities: Capital expenditures (154 ) (119
) Proceeds from sales of property and equipment 6 2 Purchase and sale of
affiliate trade receivables, net - 12 Acquisition of businesses, net of cash
acquired (874 ) 34 Other 19 - Net cash used in investing activities (1,003 )
(71 ) Cash flows from financing activities Proceeds from issuance of debt, net
898 - Repayment of debt related to securitization transactions and other - (25
) Repayment of debt and finance leases (15 ) (56 ) Purchase of noncontrolling
interests - (128 ) Taxes paid related to net share settlement of equity awards
(12 ) - Net transfers from XPO Logistics, Inc. - 116 Other (2 ) 15 Net cash
provided by (used in) financing activities 869 (78 ) Effect of exchange rates
on cash and cash equivalents (15 ) 1 Net increase (decrease) in cash and cash
equivalents 51 (2 ) Cash and cash equivalents, beginning of period 333 328 Cash
and cash equivalents, end of period $ 384 $ 326 Supplemental disclosure of cash
flow information: Common Stock issued for acquisition $ 203 $ -

Schlüsseldaten
Aufschlüsselung der Umsätze
( ungeprüft)

Unser nach geografischen Bereichen aufgeschlüsselter Umsatz stellt sich wie
folgt dar: Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In millions)
2022 2021 2022 2021 United Kingdom $ 777 $ 615 $ 1,481 $ 1,167 United States
685 551 1,366 1,135 France 183 190 359 370 Netherlands 163 157 333 305 Spain
123 122 243 241 Other 225 247 457 486 Total $ 2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704

Unser Umsatz lässt sich zudem nach verschiedenen vertikalen Kategorien
aufschlüsseln, die die Hauptbranche unserer Kunden widerspiegeln. Unser nach
Branche aufgeschlüsselter Umsatz stellt sich wie folgt dar: Three Months Ended
June 30, Six Months Ended June 30, (In millions) 2022 2021 2022 2021
E-commerce, omnichannel retail and consumer technology $ 1,194 $ 999 $ 2,324 $
1,950 Food and beverage 336 312 674 611 Industrial and manufacturing 269 251
532 499 Consumer packaged goods 224 184 436 370 Other 134 136 273 274 Total $
2,156 $ 1,882 $ 4,239 $ 3,704




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITDA und bereinigte
EBITDA-Marge
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In
millions) 2022 2021 2022 2021 (Pro forma) (1) (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 16 $ 88 $ 25 $ 34 Net income attributable to
noncontrolling interests 1 3 3 2 6 6 Net income $ 52 $ 14 $ 19 $ 90 $ 31 $ 40
Interest expense, net 9 6 8 13 11 15 Income tax expense 21 1 2 32 10 13
Depreciation and amortization expense 77 95 95 153 174 174 Transaction and
integration costs 24 35 35 43 53 53 Restructuring costs (credits) and other 1
(1 ) (1 ) 14 3 3 Unrealized gain on foreign currency options and other (8 ) - -
(14 ) - - Adjusted EBITDA (2) $ 176 $ 150 $ 158 $ 331 $ 282 $ 298 Allocated
corporate expense (3) 13 29 Public company standalone cost (4) (10 ) (23 ) Pro
forma adjusted EBITDA (1)(2) $ 161 $ 304 Revenue $ 2,156 $ 1,882 $ 1,882 $
4,239 $ 3,704 $ 3,704 Adjusted EBITDA margin (5) 8.2 % 8.0 % 8.6 % 7.8 % 7.6 %
8.2 %

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieserPressemitteilung.
(3) Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(4) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.
(5) Die bereinigte EBITDA-Marge wird als bereinigtes EBITDA dividiert durch
den Umsatz berechnet.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITA und bereinigte EBITA-Marge
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In
millions) 2022 2021 2022 2021 (Pro forma) (1) (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 16 $ 88 $ 25 $ 34 Net income attributable to
noncontrolling interests 1 3 3 2 6 6 Net income $ 52 $ 14 $ 19 $ 90 $ 31 $ 40
Interest expense, net 9 6 8 13 11 15 Income tax expense 21 1 2 32 10 13
Amortization expense 13 14 14 27 28 28 Transaction and integration cost 24 35
35 43 53 53 Restructuring costs (credits) and other 1 (1 ) (1 ) 14 3 3
Unrealized gain on foreign currency options and other (8 ) - - (14 ) - -
Adjusted EBITA (2) $ 112 $ 69 $ 77 $ 205 $ 136 $ 152 Depreciation expense (3) 7
13 Allocated corporate expense (4) 13 29 Public company standalone cost (5) (10
) (23 ) Pro forma adjusted EBITA (1)(2) $ 87 $ 171 Revenue $ 2,156 $ 1,882 $
1,882 $ 4,239 $ 3,704 $ 3,704 Adjusted EBITA margin (6) 5.2 % 3.7 % 4.6 % 4.8 %
3.7 % 4.6 %

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(3) Zugeordnete Abschreibung von XPO Corporate für alle Berichtszeiträume vor
dem 2. August 2021.
(4) Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(5) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.
(6) Die bereinigte EBITA-Marge wird als bereinigtes EBITA dividiert durch den
Umsatz berechnet.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf den bereinigten Nettogewinn und den
bereinigten Nettogewinn pro Aktie
(ungeprüft) Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (Dollars in
millions, shares in thousands, except per share amounts) 2022 2021 2022 2021
Net income attributable to GXO $ 51 $ 11 $ 88 $ 25 Amortization expense 13 14
27 28 Transaction and integration costs 24 35 43 53 Restructuring costs
(credits) and other 1 (1 ) 14 3 Unrealized gain on foreign currency options and
other (8 ) - (14 ) - Income tax associated with the adjustments above (1)(2) (2
) (8 ) (11 ) (16 ) Adjusted net income attributable to GXO (3) $ 79 $ 51 $ 147
$ 93 Adjusted basic earnings per share (3) $ 0.68 $ 0.44 $ 1.27 $ 0.81 Adjusted
diluted earnings per share (3) $ 0.68 $ 0.44 $ 1.27 $ 0.81 Weighted-average
shares outstanding: Basic weighted-average common shares outstanding 116,131
114,626 115,435 114,626 Diluted weighted-average common shares outstanding
116,646 114,626 116,111 114,626 Aggregated tax of all non-tax related
adjustments reflected above: Unrealized gain on foreign currency options and
other $ 2 $ - $ 4 $ - Amortization expense (4 ) (2 ) (7 ) (5 ) Transaction and
integration costs - (6 ) (5 ) (10 ) Restructuring costs (credits) and other - -
(3 ) (1 ) Total income tax associated with the adjustments above $ (2 ) $ (8 )
$ (11 ) $ (16 )

(1) Der auf Elemente angewendete Ertragsteuersatz basiert auf dem jährlichen
effektiven Steuersatz nach GAAP, unter Ausschluss einzelner Elemente sowie
beitrags- und margenbasierter Steuern.
(2) Ein Teil der Transaktionskosten ist nicht abzugsfähig.
(3) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.




GXO Logistics, Inc.Sonstige Überleitungen
(ungeprüft)

Überleitung von Cashflows aus laufender Geschäftstätigkeit auf den freien
Cashflow: Three Months Ended June 30, Six Months Ended June 30, (In millions)
2022 2021 2022 2021 Net cash provided by operating activities $ 154 $ 99 $ 200
$ 146 Payment for purchases of property and equipment (89 ) (52 ) (154 ) (119 )
Proceeds from sale of property and equipment 3 2 6 2 Free Cash Flow (1) $ 68 $
49 $ 52 $ 29

(1) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.


Überleitung des Umsatzes auf den organischen Umsatz: Three Months Ended June
30, Six Months Ended June 30, (In millions) 2022 2021 2022 2021 Revenue $ 2,156
$ 1,882 $ 4,239 $ 3,704 Revenue from acquired business (80 ) - (80 ) - Revenue
from deconsolidation - (23 ) (20 ) (45 ) Foreign exchange rates 164 - 243 -
Organic revenue (1) $ 2,240 $ 1,859 $ 4,382 $ 3,659 Revenue growth (2) 14.6 %
14.4 % Organic revenue growth (1)(3) 20.5 % 19.8 %

(1) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(2) Das Umsatzwachstum wird als Veränderung des Umsatzwachstums gegenüber dem
Vorjahr berechnet, ausgedrückt als Prozentsatz des Umsatzes von 2021.
(3) Das organische Umsatzwachstum wird als relative Veränderung des
organischen Umsatzes gegenüber dem Vorjahr berechnet, ausgedrückt als
Prozentsatz des organischen Umsatzes von 2021.




GXO Logistics, Inc.
Rendite auf das investierte Kapital
(ungeprüft) Six Months Ended June 30, Year Ended
December 31, Trailing Twelve
Months Ended
June 30, (In millions) 2022 2021 2021 2022 (Pro forma) (1) Adjusted EBITA
(1)(2) $ 205 $ 171 $ 374 $ 408 Cash paid for income taxes (46 ) (22 ) (75 ) (99
) Adjusted EBITA (1)(2) , net of taxes paid $ 159 $ 149 $ 299 $ 309

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung. (In millions) June 30, 2022 Total Equity $ 2,561 Plus: Debt
1,885 Less: Cash and Cash equivalents 384 Less: Goodwill 2,769 Less: Intangible
assets, net 557 Invested Capital $ 736 Ratio of Return on Invested Capital
(1)(2) 42.0 %


(1) Die Quote der Gesamtkapitalrendite wird als das historische zwölfmonatige
bereinigte EBITA nach Abzug gezahlter Ertragsteuern und dividiert durch das
investierte Kapital berechnet.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.




GXO Logistics, Inc.
Überleitung des Nettogewinns auf das bereinigte EBITA nach zwölf Monaten
(ungeprüft) Six Months Ended June 30, Year Ended
December 31, Trailing Twelve
Months Ended
June 30, (In millions) 2022 2021 2021 2022 (Pro forma) (1) Net income
attributable to GXO $ 88 $ 34 $ 162 $ 216 Net income attributable to
noncontrolling interests 2 6 8 4 Net income $ 90 $ 40 $ 170 $ 220 Interest
expense, net 13 15 25 23 Income tax expense (benefit) 32 13 (5 ) 14
Amortization expense 27 28 61 60 Transaction and integration costs 43 53 99 89
Restructuring costs and other 14 3 4 15 Unrealized gain on foreign currency
options and other (14 ) - (1 ) (15 ) Adjusted EBITA (2) $ 205 $ 152 $ 353 $ 406
Depreciation expense (3) 13 15 2 Allocated corporate expense (4) 29 29 - Public
company standalone cost (5) (23 ) (23 ) - Pro forma adjusted EBITA (1)(2) $ 171
$ 374 $ 408

(1) Vorläufig, wie gemäß den konsolidierten Abschlüssen für alle
Berichtszeiträume vor dem 2. August 2021 erstellt, einschließlich zugeordneter
Aufwendungen von XPO Corporate.
(2) Siehe den Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser
Pressemitteilung.
(3) Zugeordnete Abschreibung von XPO Corporate für alle Berichtszeiträume vor
dem 2. August 2021.
(4)Schließt die Auswirkungen bereinigter Elemente und zugeordneter
Zinsaufwendungen, Einkommensteuer und Abschreibungsaufwendungen von XPO
Corporate aus.
(5) Geschätzte Kosten für den Betrieb von GXO als eigenständige
Aktiengesellschaft.

1 Definitionen für nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen finden Sie im
Abschnitt "Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen" dieser Pressemitteilung.
2 Nicht in den wichtigen operativen Kennzahlen enthalten ist die Auswirkung
der Übernahme von Clipper.
3 Unsere Prognose spiegelt die Übernahme von Clipper Logistics unter
Ausschluss von Synergien, aktuelle Fremdwährungswechselkurse und die
Entkonsolidierung eines Joint Ventures mit 50%iger Beteiligung wider.

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,