Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3464 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

24.06.2022 - 08:00

BUSINESS WIRE: INFINIQ zeigt auf ADAS & Autonomous Vehicle Technology Expo 2022 in Stuttgart seine All-in-one-Datenserviceplattform für KI

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SEOUL, Südkorea --(BUSINESS WIRE)-- 24.06.2022 --

Der Datenservice-Anbieter Nr. 1 in Südkorea INFINIQ hat auf der vom 21. bis 23. Juni in Stuttgart, Deutschland, stattfindenden ADAS & Autonomous Vehicle Technology Expo seine neueste All-in-one-Datenserviceplattform für KI "INFINIQ DataStudio" präsentiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220620005143/de/

DataStudio wurde auf Grundlage des DataOps-Framework entwickelt, um das Recyceln und die Wiederverwendung von Daten und damit die Organisation und Verwaltung mehrerer Projekte von einer einzigen Plattform aus zu ermöglichen. Sie bietet ein vollständiges Management- und Governancesystem für den gesamten Lebenszyklus der Datenverarbeitung, einschließlich Erfassung, Bereinigung, Kommentierung und Überprüfung von Daten, und sorgt so für Zeit- und Kosteneinsparungen für die Kunden.

Angesichts des Fortschritts der autonomen Fahrtechnologie werden größere Datenmengen von verschiedenen Speicherorten mit unterschiedlichen Arten von Edge-Fällen gebraucht, um das Wahrnehmungsniveau von KI weiter zu verbessern. An diesem Punkt ist Skalierbarkeit zu einer großen Herausforderung für die Entwickler autonomer Fahrzeuge geworden.

Die Erfassung und Verarbeitung von Ausgangsdaten im Petabyte-Maßstab erfordern bezüglich Arbeitskräften sowie finanziell enorme Ressourcen.

INFINIQ hat auf der Messe auch seine Sensor Fusion-Technologie vorgestellt. Die mit Multisensoren wie Lidar, Kamera und Radar erfassten Daten müssen miteinander synchronisiert werden, um einen aussagekräftigen Datensatz zur Schulung und Verbesserung der Wahrnehmung eines autonomen Fahrzeugs zu erstellen. INFINIQ ist einer der Marktführer, die Multisensoren kalibrieren sowie 2D/3D-Daten für große Mengen von Ausgangsdaten synchronisieren, kartieren und kommentieren kann.

Die ADAS & Autonomous Vehicle Technology Expo ist die einflussreichste Drehscheibe Europas für Innovationen, Forschung und Entwicklung im Automobilbereich. Über 120 Unternehmen der Automobilbranche aus der ganzen Welt sind in die Messe Stuttgart gekommen, um die neuesten Innovationen zu erleben. International tätige Unternehmen haben Interesse an der DataStudio-Plattform von INFINIQ bekundet und über Partnerschaften für Projekte im Bereich autonomes Fahren gesprochen.

Über INFINIQ

INFINIQ ist eines der führenden Unternehmen Südkoreas, die KI-Datenservices anbieten. Seit INFINIQ im Jahr 2016 begonnen hat, KI-Datenservices anzubieten, hat das Unternehmen mit global tätigen OEM- und Tier-1-Unternehmen zusammengearbeitet, die bei der Bereitstellung hochwertigster Datensätze für die KI-Entwicklung führend sind. Kürzlich wurde das Unternehmen vom Ministerium für Wissenschaft und IKT Südkoreas zum "Global ICT Future Unicorn Company" ("Globales zukünftiges Einhorn-Unternehmen für IKT") erklärt.

Deze bekendmaking is officieel geldend in de originele brontaal. Vertalingen zijn slechts als leeshulp bedoeld en moeten worden vergeleken met de tekst in de brontaal, die als enige rechtsgeldig is.

INFINIQ
Anthony Joo
+82 70 4048 3690
sales_ai@infiniq.co.kr

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,