Drucken


12.06.2019 - 17:45

ADC Therapeutics kündigt Präsentationen auf der 15. Internationalen Konferenz zu malignen Lymphomen an

Drei Vorträge und eine Posterpräsentation

Pyrrolobenzodiazepin-basierte Antikörper-Medikamentenkonjugate zeigen Potenzial für die Behandlung von rezidivierten oder refraktären Lymphomen als Einzelwirkstoffe und in Kombinationstherapien.

LAUSANNE, Schweiz, June 12, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Das Onkologie-Unternehmen ADC Therapeutics, das sich auf die Entwicklung von Antikörper-Medikamentenkonjugaten (ADCs) spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass Daten über ADCT-402 (loncastuximab-Tesirin) und ADCT-301 (Camidanlumab-Tesirin) für vier Präsentationen auf der 15. Internationalen Konferenz zu malignen Lymphomen (15-ICML), die vom 18. bis 22. Juni 2019 in Lugano, Schweiz, stattfindet, ausgewählt wurden.

Dr. Jay Feingold, MD, PhD, Leitender Arzt und Senior-Vizepräsident Klinischer Entwicklung bei ADC Therapeutics, gab bekannt: "Wir freuen uns, überzeugende Daten aus unserer 183 Patienten umfassenden klinischen Phase-I-Studie mit ADCT-402 bei rezidiviertem oder refraktärem B-Zell-Lymphom (darunter 139 Patienten mit diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom) mit 15-ICML zu präsentieren, sowie unsere 128 Patienten umfassende klinische Phase-I-Studie mit ADCT-301 bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymphom (einschließlich 77 Patienten mit Hodgkin-Lymphom). Basierend auf diesen Daten befindet sich ADCT-402 nun in einer laufenden zulassungsrelevanten Phase-II-Studie, und wir planen, im Laufe dieses Sommers eine zulassungsrelevante Phase-II-Studie mit ADCT-301 zu beginnen. Darüber hinaus zeigen neue präklinische Studien das Potenzial dieser neuartigen ADCs zur Behandlung von Lymphomen sowohl als Einzelwirkstoffe als auch in Kombination mit anderen zielgerichteten Medikamenten. Die Daten untermauern unsere Position als führendes Unternehmen in der Entwicklung von PBD-basierten ADCs der nächsten Generation und die Stärke unserer Hämatologiefranchise, zu der nun auch ADCT-602 in einer klinischen Phase-I-Studie zur Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie gehört."

Vorträge

Titel: Analyse der Wirksamkeit und Sicherheit von Loncastuximab-Tesirin (ADCT-402) nach demographischen und klinischen Merkmalen bei rezidiviertem/refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom 
Abstraktnummer: 054
Sitzung: Sitzung 4 - Behandlung mit neuartigen Antikörpern
Zeit/Datum: Donnerstag, 20. Juni, 16:25 CEST
Ort: Zimmer A, Cinema Corso Auditorium und Aula Magna 
Vortragsredner: John Radford MD, FRCP, Abteilung für Medizinische Onkologie, Universität Manchester und The Christie NHS Foundation Trust, Manchester, GB

Titel: Analyse klinischer Determinanten für die Sicherheit und Wirksamkeit von Camidanlumab Tesirin (ADCT-301, Cami) bei rezidiviertem/refraktärem (R/R) klassischem Hodgkin-Lymphom (cHL)
Abstraktnummer: 055
Sitzung: Sitzung 4 - Behandlung mit neuartigen Antikörpern
Datum/Zeit: Donnerstag, 20. Juni, 16:40 CEST
Ort: Zimmer A, Cinema Corso Auditorium und Aula Magna
Vortragsredner: Graham Collins, MB, BS, DPhil, Abteilung für klinische Hämatologie, Universitätskliniken Oxford, NHS Foundation Trust, Oxford, GB

Titel: Das Antikörper-Drogen-Konjugat (ADC) Loncastuximab Tesirin (ADCT-402), das auf CD19 abzielt, zeigt eine starke in vitro Anti-Lymphom-Aktivität sowohl als Einzelwirkstoff als auch in Kombination.
Abstraktnummer: 084
Sitzung: Fokus auf nichtklinische neue Medikamente
Datum/Zeit: Donnerstag, 20. Juni, 17:55 CEST
Ort: Hörsaal (USI Universitá)
Vortragsredner: Chiara Tarantelli, PhD, Università della Svizzera italiana, Institute of Oncology Research

Posterpräsentation

Titel: Das Anti-CD25 Antikörper-Medikamentenkonjugat Camidanlumab Tesirin (ADCT-301) präsentiert eine
starke präklinische Aktivität sowohl als Einzelwirkstoff als auch in Kombination in Lymphomzelllinien
Posternummer: 270
Sitzung: Postersiztung
Datum/Zeit: Mittwoch, 19. Juni, 12:00-17:00 CEST; Donnerstag, 20. Juni, 9:00-17:00 CEST; Freitag, 21. Juni, 9:00-18:30 CEST
Ort: Marquee
Vortragsredner: Filippo Spriano, PhD, Institute of Oncology Research

Zusammenfassungen finden Sie auf der 15-ICML-Website: www.lymphcon.ch

Über ADCT-402

ADCT-402 (loncastuximab-Tesirin) ist ein Antikörper-Medikamentenkonjugat (ADC), das aus einem humanisierten monoklonalen Antikörper besteht, der an humanes CD19 bindet, das über einen Linker mit einem Pyrrolobenzodiazepin (PBD)-Dimertoxin konjugiert ist. Sobald ADCT-402 an eine CD19-exprimierende Zelle gebunden ist, wird es in die Zelle internalisiert, wo Enzyme den PBD-basierten Sprengkopf freisetzen. CD19 ist ein klinisch validiertes Ziel für die Behandlung von B-Zell-Malignomen. Der PBD-basierte Sprengkopf hat die Fähigkeit, hochzytotoxische DNA-Interstrang-Quervernetzungen zu bilden, die die Zellteilung blockieren und zum Zelltod führen. ADCT-402 wird in einer zulassungsrelevanten klinischen Phase-II-Studie bei Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem (R/R) diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) (NCT03589469) untersucht, eine Phase-Ib-Studie in Kombination mit Ibrutinib bei Patienten mit R/R DLBCL oder Mantelzelllymphom (MCL) (NCT03684694) und eine Phase-Ib-Studie in Kombination mit Durvalumab bei Patienten mit R/R DLBCL, MCL oder follikulärem Lymphom (NCT03685344). Die U.S. Food and Drug Administration hat ADCT-402 den Orphan Drug Status für die Behandlung von rezidiviertem oder refraktärem DLBCL und MCL erteilt.

Über ADCT-301

ADCT-301 (Camidanlumab-Tesirin) ist ein Antikörper-Medikamentenkonjugat (ADC), das aus einem monoklonalen Antikörper besteht, der an CD25 (HuMax®-TAC, lizenziert von Genmab A/S) bindet und mit der Pyrrolobenzodiazepin (PBD)-Dimer-Nutzlast Tesirin konjugiert ist. Sobald ADCT-301 an eine CD25-exprimierende Zelle gebunden ist, wird es in die Zelle internalisiert, wo Enzyme den PBD-basierten Sprengkopf freisetzen. Die intra-tumorale Freisetzung des PBD-Sprengkopfes kann zum "bystander-killing" der benachbarten Tumorzellen führen. Darüber hinaus wird der PBD-Sprengkopf den immunogenen Zelltod auslösen, was wiederum die Immunantwort gegen Tumorzellen stärkt. ADCT-301 wird in laufenden klinischen Phase-Ia/Ib-Studien mit Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom und Non-Hodgkin-Lymphom(NCT02432235), sowie einer klinischen Phase-Ib-Studie mit soliden Tumoren(NCT03621982) ausgewertet.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics SA ist ein Onkologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von proprietären Antikörper-Medikamentenkonjugaten (ADCs) spezialisiert hat, die auf wichtige hämatologische Malignome und solide Tumore mit signifikantem unerfülltem medizinischem Bedarf abzielen. Die ADCs des Unternehmens sind sehr zielgerichtete biopharmazeutische Medikamente, die monoklonale Antikörper, die spezifisch für Oberflächenantigene sind, die auf bestimmten Tumorzellen vorhanden sind, mit einer neuen Klasse von hochwirksamen Sprengköpfen auf Pyrrolobenzodiazepin-(PBD)-Basis über einen chemischen Linker kombinieren. Das Unternehmen verfügt über mehrere PBD-basierte ADCs in laufenden klinischen Studien, die von der Erstanwendung am Menschen bis zur Zulassungsphase II in den USA und Europa reichen, sowie über eine umfangreiche Pipeline weiterer präklinischer ADCs in der Entwicklung. ADC Therapeutics berichtete über vielversprechende klinische Daten, einschließlich überschaubarer Verträglichkeitsprofile und starker Einzelwirkstoff-Tumoraktivität für die 183 Patienten umfassende Phase-I-Studie mit ADCT-402 (Loncastuximab-Tesirin) und 128 Patienten der Phase-I-Studie mit ADCT-301 (Camidanlumab-Tesirin) in mehreren Subtypen von Lymphomen auf dem 60. Jahreskongress der Amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und ist in London, San Francisco und New Jersey tätig. Weitere Informationen finden Sie auf www.adctherapeutics.com.

Investorenkontaktt                                             
Dr. Chris Martin                               
Firmenchef                                 
Chris.martin@adctherapeutics.com
Tel.: +41 (0) 21 653 0200

EU-Medienkontakt            
Alexandre Müller            
Dynamics Group              
amu@dynamicsgroup.ch
Tel: +41 (0) 43 268 3231

USA-Medienkontakt
Tony Plohoros
6 Degrees
tplohoros@6degreespr.com
Tel.: +1 908-591-2839  

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de