Drucken

17.11.2017 - 19:01

BUSINESS WIRE: Vocalink bei den 2017 Payments Awards zweifach ausgezeichnet

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, wurde gestern Abend mit dem "Overall Winner" und dem "Payments Infrastructure of the Year Award" bei den 5th Annual Payments Awards[i] für sein beachtliches Engagement im globalen Zahlungssektor ausgezeichnet.
  • Mit diesen Preisen werden die jüngsten weltweiten Erfolge von Vocalink anerkannt. Dazu zählen RTP®, das Echtzeit-Zahlungssystem für The Clearing House, das Vocalink diese Woche einführte, sowie die überaus erfolgreiche Einführung von PromptPay Anfang dieses Jahres in Thailand.
  • In Großbritannien erhielt Vocalink einen Preis für seine Unterstützung von aufstrebenden Challenger-Banken und Finanzinstituten mit seiner Zahlungslösung PayPort.

LONDON --(BUSINESS WIRE)-- 17.11.2017 --

Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, erhielt gestern Abend zwei prestigeträchtige Auszeichnungen, "The Overall Winner" und "Payments Infrastructure of the Year Award", für seine führende Technologie und umfassende Expertise. Außerdem würdigen die Preise ein richtungweisendes Jahr für Vocalink, dessen Lösungen den Zahlungsverkehr für Privatpersonen und Unternehmen überall auf der Welt revolutionieren.

Im Jahr 2017 lieferte Vocalink bahnbrechende Lösungen, die sofortige Zahlungen in den USA und in Thailand ermöglichen und den Zugang zu Zahlungsdiensten in Großbritannien über seine Zahlungslösung PayPort erschließen. Außerdem führte das Unternehmen in diesem Jahr die neue, bildbasierte Lösung für die Scheckabrechnung ein, um in Großbritannien ein stabileres und effizienteres System zu etablieren.

RTP® in den USA: Diese Woche gab Vocalink die Einführung von RTP® (Real-Time Payments) in den USA für The Clearing House bekannt. RTP® ist das weltweit funktionsreichste Echtzeit-Zahlungssystem und soll die Zahlungsdienste in den USA revolutionieren. Mit diesem System können Kunden und Unternehmen im Inland sofort Zahlungen veranlassen und empfangen: Finanzvorgänge, die in der Vergangenheit Tage dauerten, lassen sich jetzt in wenigen Sekunden abwickeln. Zwei Banken - U.S. Bank und BNY Mellon - haben die ersten Live-Transaktionen bereits abgeschlossen. Die grundlegende Technologie des RTP-Systems von The Clearing House ist eine Weiterentwicklung der höchst erfolgreichen und zuverlässigen Systeme, die Vocalink für Großbritannien, Singapur und Thailand geschaffen hat. Diese Echtzeitlösungen befinden sich im Zentrum der weltweiten Zahlungsinfrastruktur und wurden für den "eigenständigen" Betrieb entwickelt, sodass sie neben und zwischen herkömmlichen Abwicklungssystemen funktionieren. Das TCH-System ist rund um die Uhr in Betrieb und verarbeitet Kreditüberweisungen, Zahlungsaufforderungen, Informationsanfragen, Bestätigungsnachrichten, zurückgezahlte und zurückgewiesene Zahlungen sowie system- und dienstbezogene Nachrichten. Hinzu kommt die Integration der Unterstützung von mehreren Transaktionskanälen, einschließlich Online- und Mobil-Kanälen.

PromptPay in Thailand: Mit der Einführung von PromptPay in Thailand am 21. Januar 2017 verzeichnete Vocalink einen beispiellosen Erfolg. Das für den Hauptanbieter von Interbankzahlungen in Thailand entwickelte PromptPay-System wird inzwischen von über der Hälfte der Bevölkerung in Thailand (36,2 Millionen Bürger) mit 47,3 Millionen Zahlungsvorgängen genutzt, und 23 Banken haben sich bereits angemeldet. Der PromptPay-Service bewegt Milliarden Thai Baht; ein Viertel davon bestand aus staatlichen Leistungszahlungen an die Einwohner von Thailand. Zurzeit wickelt das System über 35.000 Transaktionen pro Tag ab. Die Einführung von Echtzeitzahlungen stellt einen Durchbruch für Thailand dar und ist Bestandteil einer Strategie, mit der die Regierung allen Gemeinden in Thailand Bankdienstleistungen des 21. Jahrhunderts zugänglich machen will. PromptPay beschleunigt die Einführung mobiler Zahlungsmethoden, ermöglicht die finanzielle Integration und unterstützt die Verbreitung der digitalen Wirtschaft in Thailand. Gleichzeitig beseitigt PromptPay die Abhängigkeit Thailands von einer physischen Bankeninfrastruktur und von Bargeld. Für die Banken bedeutet die Verfügbarkeit dieses Adapters eine erhebliche Reduzierung der Kosten, die mit der Einführung von Echtzeitzahlungen einhergehen.

Paul Stoddart, CEO bei Vocalink, einem Mastercard-Unternehmen, kommentierte:

"Wir freuen uns über die Anerkennung der Branche für das System, das in diesem Jahr einen Meilenstein für Vocalink darstellte. Das in Zusammenarbeit mit The Clearing House entwickelte RTP® ist funktionsreiches System der Spitzenklasse, das die heutigen Anforderungen der amerikanischen Wirtschaft erfüllt und gleichzeitig genügend Stabilität sowie Flexibilität für zukünftige Innovationen bietet. In Thailand war PromptPay überaus erfolgreich und revolutioniert den Zahlungsprozess für die 60 Millionen Einwohner des Landes, denn zum ersten Mal konnten Zahlungen sofort online, per mobilen Geräten und an Geldautomaten abgewickelt werden. Im Inland haben wir aufstrebende Challenger-Banken wie die Starling Bank und Finanzinstitute mit PayPort, unserem Zahlungs-Gateway, unterstützt. PayPort schafft gleiche Ausgangsvoraussetzungen für etablierte Finanzinstitute sowie ihre Herausforderer und ermöglicht Echtzeitzahlungen für alle Arten von Zahlungsdienstleistern (PSPs)."

Darüber hinaus wurde Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, für den erfolgreichen Projektabschluss bei all seinen innovativen Zahlungslösungen der Weltklasse ausgezeichnet. Bei diesen Projekten musste Vocalink zahlreiche Herausforderungen meistern, darunter ehrgeizige Zeitpläne, unterschiedliche Benachrichtigungsstandards und uneinheitliche Bankgepflogenheiten. Diesen Herausforderungen begegnete Vocalink mit neuen Innovationen und kreativen Lösungen wie dem neuen, letzten Monat eingeführten Scheckabrechnungssystem.

- Ende -

Über Vocalink

Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, entwickelt, baut und betreibt branchenführende auf Bankkonten basierende Zahlungssysteme. Die britischen Systeme für Zahlungen, Abwicklungen und Lastschriftverfahren beruhen ebenso auf unseren Technologien wie das britische Netzwerk mit mehr als 70.000 Geldautomaten. Im Jahr 2016 verarbeiteten wir über 90 Prozent der Gehälter, mehr als 70 Prozent der Haushaltsrechnungen und fast alle staatlichen Leistungen in Großbritannien. Darüber hinaus bieten unsere bewährten bankkontobasierten Zahlungslösungen in Echtzeit den Kunden in Singapur, Thailand und demnächst auch in den USA mehr Zahlungsmöglichkeiten. Nachrichten und Erkenntnisse von Vocalink zum Thema Zahlungsverkehr erhalten Sie bei CONNECT - http://connect.Vocalink.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Seven Consultancy
Emma Harvey
emma@seven-consultancy.com
oder
Vocalink
Ellie Fixter
Senior Content and PR Manager
ellie.fixter@vocalink.com

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de