Drucken
sponsored by

Nachrichten - AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.

Marktpartizipation: Vorteile für Alternatives

Alternative Investments haben auf lange Sicht besser abgeschnitten als traditionelle 60/40-Aktien-Anleihenportfolios, bei geringerer Volatilität. Was ist das Geheimnis? In der Hausse mehr zu verdienen, als in der Baisse verloren wird.

Die Aufwärts-Abwärts-Partizipationsrate

Erfolgreiche alternative Strategien werden konzipiert, um einen Teil der Aufwärtsbewegung des Marktes mitzunehmen und einen kleineren Teil der Abwärtsbewegung mitzumachen. Kurz gesagt: Gewinnen, indem man nicht verliert. Die maßgebliche Kennzahl ist hierfür die „Upside Downside Capture Ratio“, grob übersetzt die Aufwärts-Abwärts-Partizipationsrate (AAPR).

Nehmen wir zum Beispiel eine Strategie mit einer AAPR von 50 zu 20. Wenn die Märkte haussieren, liefert solch ein Portfolio 50 % der Aufwärtsbewegung, am Abschwung partizipiert es nur zu 20 %.

Vergleichen wir einmal ein hypothetisches Investment von 10.000 US-Dollar im Jahr 1995 in den S&P 500 (gängigster Index für US-Aktien) über 20 Jahre mit einer Anlage in eine hypothetische Alternatives-Strategie mit einer 50/20-AARP (Abbildung).

Bei Betrachtung des Verlaufs fällt einem die Fabel vom Hasen und dem Igel ein. Der S&P 500, in diesem Szenario der Hase, kommt schnell aus den Startlöchern. Während des Aufblasens der TMT-Blase in den 1990er-Jahren dominierte der Aktienmarkt und der Abstand zwischen beiden Strategien wuchs.

Mehr>>

Nachrichten

Datum Nachricht
19.05. Marktpartizipation: Vorteile für Alternatives
12.05. Die Schwellenländer in ihrer ganzen Breite nutzen
12.05. Silberstreifen am US-Aktienhorizont
12.05. Rezept für High Yield mit niedrigerer Volatilität
12.05. Veränderungen nutzen, nicht fürchten
12.05. Europäische Banken: Tiefschürfen lohnt sich
12.05. Europas Anleiheninvestoren bewegen sich auf unerfo
12.05. Auf zu neuen Ufern: EM-Anleihen verlassen den Junk
01.04. High Yield: Für aktive Anleger weiterhin interessa
14.03. China öffnet Anleihenmarkt

Nachrichten

Datum Nachricht
19.05. Marktpartizipation: Vorteile für Alternatives
12.05. Die Schwellenländer in ihrer ganzen Breite nutzen
12.05. Silberstreifen am US-Aktienhorizont
12.05. Rezept für High Yield mit niedrigerer Volatilität
12.05. Veränderungen nutzen, nicht fürchten
12.05. Europäische Banken: Tiefschürfen lohnt sich

mehr

Nachrichten weiterer KVGs

Kapitalverwaltungsgesellschaften - A
AACHENER GRUNDVERMÖGEN Kapitalanlagegesellschaft m
Aberdeen Asset Management Deutschland AG
Aberdeen Global Services S.A.
Ahead Wealth Solutions AG
Alceda Fund Management S.A.
Alken Luxembourg S.A
AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.
Allianz Global Investors GmbH
Allianz Global Investors Ireland Ltd
Allianz Global Investors Luxembourg SA
Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH
Alma Capital Investment Management
ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbH
Ampega Investment GmbH
Amundi
Amundi Asset Management
Amundi Austria GmbH
Amundi Investment Solutions
Amundi Luxembourg S.A.
Anaxis Asset Management
Andbank Asset Management Luxembourg
Arisaig Partners (Asia) Ltd
Artemis Fund Managers Limited
AS Avaron Asset Management
AS Trigon Funds
Aspect Capital Limited
Assenagon Asset Management S.A.
Atlantis Investment Management Ltd
AVANA Invest GmbH
Aviva Investors Luxembourg
AXA Funds Management SA
AXA Investment Managers Deutschland GmbH
AXA Investment Managers Paris
AXA Rosenberg Management Ireland Ltd
Axxion
Axxion S.A.
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de