Drucken


20.02.2018 - 15:41

DGAP-Adhoc: Bilfinger SE: Aufsichtsrat beschließt Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen ehemalige Vorstandsmitglieder



DGAP-Ad-hoc: Bilfinger SE / Schlagwort(e): Rechtssache


Bilfinger SE: Aufsichtsrat beschließt Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen ehemalige Vorstandsmitglieder


20.02.2018 / 15:41 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Als Ergebnis seiner im März 2016 eingeleiteten Untersuchung hat der Aufsichtsrat der Bilfinger SE heute beschlossen, gegen alle in den Jahren 2006 bis 2015 amtierenden ehemaligen, aber vor 2015 in den Vorstand eingetretenen Vorstandsmitglieder der Gesellschaft Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Den ehemaligen Vorstandsmitgliedern werden Pflichtverletzungen bei der Implementierung eines ordnungsgemäßen Compliance-Management-Systems vorgeworfen. Einzelne ehemalige Vorstandsmitglieder haben darüber hinaus nach Ansicht des Aufsichtsrats im Zusammenhang mit M&A-Projekten in der Vergangenheit Pflichtverletzungen begangen. Nach derzeitiger vorläufiger Berechnung liegt der von der Gesellschaft erlittene erstattungsfähige Schaden in einem niedrigen dreistelligen Mio.-Euro-Bereich. In welcher genauen Höhe Schadensersatzansprüche bestehen und inwieweit diese tatsächlich durchgesetzt werden können, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Auch wurde noch keine Entscheidung darüber getroffen, welche ehemaligen Vorstandsmitglieder in welcher konkreten Höhe in Anspruch genommen werden sollen.



Der amtierende Vorstand der Bilfinger SE hat nunmehr eine Untersuchung in Auftrag gegeben, ob Aufsichtsratsmitglieder im Zusammenhang mit den vorstehend beschriebenen Sachverhalten ihre Pflichten verletzt haben.











20.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bilfinger SE

Carl-Reiß-Platz 1-5

68165 Mannheim

Deutschland
Telefon: +49 (0621) 459-0
Fax: +49 (0621) 459-23 66
E-Mail: ir@bilfinger.com
Internet: http://www.bilfinger.com
ISIN: DE0005909006
WKN: 590900
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange; Luxemburg





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




655919  20.02.2018 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=655919&application_name=news&site_id=real_vwd

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de