Drucken
sponsored by
Börse Düsseldorf

27.02.2015 - 10:37

Mit Sportaktien gewinnen

von Hubert Thaler, Vorstand der TOP Vermögen AG in Starnberg

Ob Superbowl, Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele - Sportereignisse sind die Fernsehsendungen mit den meisten Zuschauern weltweit. Fast 200 Aktienunternehmen weltweit profitieren von der Lust am Sport oder am Zuschauen. Interessant sind die Bereiche Sportbekleidung, Sportausrüstung, Sportentertainment, Sportvereine oder Unternehmen, die die Infrastruktur für Sportereignisse bereitstellen.

Wieder einmal bewegt sich der FC Bayern München einsam an der Spitze - nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich. Mit über 550 Millionen Euro Umsatz gehört der FC Bayern München zu den Großen des Weltfußballs. Nun ist der FC Bayern nicht an der Börse notiert. Anders als zum Beispiel zahlreiche englische Fußballklubs. Anleger können dennoch im Windschatten der Bayern profitieren. Börsennotiert ist zum Beispiel der österreichische Catering-Anbieter Do&Co, welcher in der Allianz-Arena die besonders geschätzten VIP-Kunden betreut, mit steigenden Umsätzen.

Bayern-Sponsor Adidas hat dagegen mit dem starken Absturz des Rubels zu kämpfen. Russland war in der Vergangenheit ein besonders lukrativer Markt für die Franken - zahlreiche Russen würden Adidas wohl sogar als russischen Konzern bezeichnen. Doch es gibt Alternativen. Die Aktien anderer Sportartikelhersteller, wie Nike, Anta Sports oder Under Amour glänzen nach wie vor mit Rekordkursen.

Der Superbowl bringt dem zu Disney gehörenden Sportsender ESPN jährliche Traumquoten, die Werbetreibenden kreieren eigens Werbesports für dieses Großereignis. ESPN generiert denn auch nahezu so viel Gewinn, wie alle anderen Disney-Aktivitäten zusammen. Aber auch die gerade laufende Ski-WM in Vail/Beaver Creek sollte Börsianer aufhorchen lassen. Das US-amerikanische "Kitzbühl", das Skiressort Vail mit Liftanlagen und Hotels ist an der Börse über zwei Milliarden Euro wert.

So gehörten denn auch Aktienunternehmen mit einem Bezug zu Sport im vergangenen Jahr zu den Renditebringern. Anders als bei Modethemen wie 3-D Druck oder Onlinehandel, stehen bei einem Gros der Unternehmen tatsächlich steigende Gewinne zu Buche. Für Anleger bieten sich neben ausgewählten Einzelaktien auch Chancen in Themenzertifikaten.

------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung übermittelt von der V-Bank, die Bank der Vermögensverwalter.
Für deren Inhalt die V-Bank alleine verantwortlich ist.

Vermögensnews

Zeit Meldung
27.02. Mit Sportaktien gewinnen
25.02. Wie in Rohstoffe investieren?
18.02. VL-Sparen mit Aktien oder Aktienfonds
13.02. Junge Aktien für alle!
11.02. Den passenden Fonds finden
08.02. INFLATION: IN EUROPA WEIT UND BREIT NICHT IN SICHT
04.02. Bei Deflation: Geld- statt Sachwerte
04.02. Dividendenwerte schlagen Bundesanleihen und Festge
30.01. Aktie im Fokus: BASF
30.01. Aktie für konservative Anleger: Walt Disney
Werbung
sponsored by
Börse Düsseldorf

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de