Drucken


13.06.2019 - 10:00

JLT Mobile Computers präsentiert auf der TOC Europe die nächste Generation von fahrzeugmontierten Computern

 Besuchen Sie JLT Mobile Computers:

TOC Europe, Stand D74
18.-20. Juni 2019, Rotterdam, NL

JLT Mobile Computers präsentiert auf der TOC Europe die nächste Generation von fahrzeugmontierten Computern

Kompakter, leistungsstarker, robuster 12-Zoll JLT6012TM-Computer maximiert die Betriebsbereitschaft, verbessert die Sicherheit und erhöht die Effizienz der Arbeitsabläufe in Häfen und Containerterminals

Växjö, Schweden, 13. Juni 2019  * * *  JLT Mobile Computers, ein führender Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, präsentiert seinen bahnbrechenden JLT6012TM Fahrzeug-Computer auf der TOC Europe, dem Treffpunkt der weltweiten Container-Supply-Chain-Industrie vom 18. bis 20. Juni 2019 in Rotterdam. Das mobile JLT6012-Terminal ist bestens für die hohen Zuverlässigkeits- und Sicherheitsanforderungen im Hafenumfeld geeignet und kann individuell an die Bedürfnisse von Verladern, Spediteuren, Hafenbehörden, globalen Betreibern und Drittanbietern angepasst werden.  

Dank seines kompakten Netzteils mit isolierter 9-60 VDC-Stromversorgung lässt sich der JLT6012-Computer in die meisten Fahrzeugtypen einbauen, ohne dass dazu ein externes Netzteil erforderlich ist. Weiterhin ist der JLT6012 für den Betrieb mit Windows 10, Android oder Linux ausgestattet und verfügt über ein nahezu unzerstörbares, hochauflösendes JLT PowerTouchTM-Display mit einstellbarer Auto-Dimmung, eine Funktion, die sich besonders gut für den Hafenbetrieb eignet; dasselbe gilt für die Tatsache, dass der benutzerfreundliche Touchscreen mit oder ohne Handschuhe bedient werden kann. Die Widerstandsfähigkeit des Terminals gegen Stöße und Vibrationen sowie der sehr weite Betriebstemperaturbereich von -30°C bis +55°C ermöglichen den Einsatz unter härtesten Bedingungen.      

Des Weiteren unterstützt der wartungsfreundliche JLT6012-Computer die Fernaktualisierung von Software und Firmware, bietet eine schnelle Anmeldung und Identifizierung mit RFID-Tags und ist leicht und kompakt genug, um auf engstem Raum Platz zu finden. Lüfterloses Design und IP65-Dichtung minimieren Ausfallzeiten und garantieren einen zuverlässigen Betrieb. Programmierbare I/O-Ports und Funktionstasten, NFC, schnelles Wi-Fi sowie modernste Sensorik ermöglichen die Entwicklung innovativer Lösungen zur Optimierung der Workflow-Effizienz.  

"Die Zahl der Kunden, die unsere robusten Computer im Hafensegment nutzen, steigt rapide", freut sich Per Holmberg, CEO von JLT Mobile Computers. "Mit unserem JLT6012- Computer ergänzen wir unser Angebot um eine Mobile-Computing-Plattform der nächsten Generation, die die Hafen-Betriebsbereitschaft optimiert, die Sicherheit verbessert und die Investitionen unserer Kunden langfristig schützt."

Der JLT6012-Computer, der beispielsweise bereits als Teil eines Selbstbedienungsterminals in Gate-Automatisierungssystemen eingesetzt wird, die den Transport in und aus Häfen regeln, bedeutet einen großen Schritt nach vorne für das Rugged Computing. Neben beispielloser Produktivität und einer optimalen Benutzeroberfläche, bietet das neue Terminal nämlich auch eine robuste Plattform zur Entwicklung innovativer mobiler IT-Lösungen für die Hardware-, Software- und Dienstleistungsanforderungen der Welthäfen von morgen.

Besuchen Sie www.jltmobile.com, um mehr über JLT Mobile Computers, seine Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu erfahren, oder vereinbaren Sie ein persönliches Treffen auf der TOC Europe in Rotterdam, Stand D74, unter https://www.jltmobile.com/toc-europe-2019.

Leseranfragen: Pressekontakt:
JLT Mobile Computers
(EMEA)
JLT Mobile Computers Inc.
(USA)
PRismaPR
Per Holmberg, CEOEric Miller, CEO JLT USMonika Cunnington
Tel: +46 470 53 00 53Tel: +1 480 705 4200 x215Tel: +44 20 8133 6148
per.holmberg@jltmobile.com
www.jltmobile.com
eric.miller@jltmobile.com
www.jltmobile.com
monika@prismapr.com
www.prismapr.com

Über JLT Mobile Computers
JLT Mobile Computers ist ein führender Hersteller von robusten Mobilcomputern für den Einsatz unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen. Die in Schweden entwickelten und gebauten PC-ähnlichen Computer sind für den professionellen Einsatz konzipiert und durch höchste Zuverlässigkeit auch unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Staub, Vibrationen, elektromagnetischen Feldern und extremen Temperaturen gekennzeichnet. Dieses Maß an Zuverlässigkeit wird beispielsweise im Transportwesen, in der Lagerhaltung und Logistik, im Forstwesen, im Bergbau, in der Automatisierungstechnik, für militärische Anwendungen und für Rettungsfahrzeuge benötigt. JLT ist weltweit aktiv und besitzt Niederlassungen in Schweden und den USA, ergänzt durch ein Netz von Vertriebspartnern, die komplette Lösungen und Vor-Ort-Unterstützung anbieten. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung bereits mehr als 100.000 PCs verkauft und erzielte 2018 einen Umsatz von 130 Mio. schwedischen Kronen. Die Unternehmenszentrale im schwedischen Växjö beherbergt die Bereiche Entwicklung, Kundendienst und Verwaltung. Das 1994 gegründete Unternehmen ist seit 2002 an der NASDAQ First North unter dem Symbol JLT gelistet; aktuell agiert Eminova Fondkommision AB als Certified Advisor. Weitere Informationen finden Sie auf www.jltmobile.com sowie bei LinkedIn und Twitter.

Anhang

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de