Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent2079 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 22.07.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

23.07.2020 - 14:21

Mynewsdesk: SYZYGY erzielt Umsatzerlöse von EUR 26,9 Mio. im ersten Halbjahr bei einer EBIT-Marge von 5,7 Prozent; zweites Quartal operativ profitabel abgeschlossen

- Umsatzerlöse von EUR 26,9 Mio. im 1. Halbjahr (-15 % ggü. Vorjahr)
- EBIT-Marge von 5,7 Prozent (Vorjahr 8,9%)
- im deutschen Kernmarkt Umsatzrückgang von 6 Prozent bei einer EBIT-Marge von 11 Prozent (-3 pp ggü. Vorjahr)
- Operatives Ergebnis EUR 1,5 Mio.
- Konzernergebnis EUR 0,8 Mio.
- Ausblick 2020: Bestätigung der Prognose mit Umsatzrückgang von 10 bis 20 Prozent und positiver EBIT-Marge im mittleren einstelligen Bereich


Die SYZYGY Gruppe hat in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von EUR 26,9 Mio. erzielt, dies ist ein Rückgang von 15 Prozent gegenüber des Vorjahres. Im deutschen Kernmarkt wurden Umsatzerlöse von 22,3 Mio. Euro bei einer weiterhin guten EBIT-Marge von 11 Prozent erzielt. Das internationale Geschäft, insbesondere in US und UK hat dagegen deutliche Umsatzrückgänge bei einem Verlust von EUR 0,5 Mio verzeichnet. Dadurch steigt der Anteil der in Deutschland erzielten Umsatzerlöse auf über 80 Prozent an.

Das operative Ergebnis (EBIT) der SYZYGY Gruppe beträgt EUR 1,5 Mio und die EBIT-Marge ist von 8,9 Prozent auf 5,7 Prozent rückläufig.

Das Finanzergebnis ist negativ mit EUR -0,4 Mio., so dass das Konzernergebnis nach Abzug von Steuern bei ca. EUR 0,8 Mio. liegt. Das Ergebnis je Aktie beträgt EUR 0,06.



Q2-2020 Q2-2019 Veränd. H1-2020 H1-2019 Veränd. Umsatzerlöse (TEUR) 12.024 15.877 -24% 26.948 31.566 -15% EBIT (TEUR) 451 1.365 -67% 1.547 2.807 -45% EBIT-Marge 3,80% 8,60% -4,8 pp 5,7 % 8,90% 3,2 pp Finanzergebnis (TEUR) -249 -10 n.a. -387 -18 n.a. Ergebnis vor Steuern (TEUR) 202 1.355 -85% 1.160 2.789 -58% Konzernergebnis (TEUR) 139 1.017 -86% 819 2.092 -61% Gewinn/Aktie (EUR) 0,01 0,07 -86% 0,06 0,15 -60% Operativer Cash Flow (TEUR) 2.172 3.048 n.a. 4.510 -6.220 n.a.
Ausblick:
Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie waren ab März spürbar und haben im zweiten Quartal ihren Höhepunkt erreicht. Das angepasste Ausgabeverhalten unserer Kunden hat zu Umsatzeinbußen geführt und das Neugeschäft erschwert. Aufgrund der Lockerungen der staatlichen Beschränkungen wird sich voraussichtlich die Wertschöpfung sowie die Ausgaben für Konsum und Investitionen im zweiten Halbjahr 2020 deutlich erholen.

SYZYGY bestätigt seine Prognose und geht im Geschäftsjahr 2020 von rückläufigen Umsatzerlösen im Bereich zwischen 10 bis 20 Prozent sowie einer EBIT-Marge im mittleren einstelligen Bereich aus.

Der vollständige Halbjahresbericht ist ab 30. Juli 2020, unter http://ir.syzygy.de abrufbar.


Diese Pressemitteilung: http://www.mynewsdesk.com/de/syzygygroup/pressreleases/syzygy-erzielt-umsatzerloese-von-eur-269-mio-im-ersten-halbjahr-bei-einer-ebit-marge-von-57-prozent-zweites-quartal-operativ-profitabel-punkt-punkt-punkt-3023036 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SYZYGY Gruppe: http://www.mynewsdesk.com/de/syzygygroup
Pressekontakt ===

Susan Wallenborn

SYZYGY Gruppe
Horexstraße 28
61352
Bad Homburg

EMail: presse@syzygy.de
Telefon: 0 61 72 / 94 88 252

SYZYGY Gruppe ===

SYZYGY ist einer der führenden Beratungs- und Umsetzungspartner für die digitale Transformation in Marketing und Vertrieb und gehört zur WPP-Gruppe. SYZYGY kreiert, orchestriert und gestaltet digitale Erlebnisse und Produkte für Marken, Unternehmen und Menschen. Strategie, Produkte und Aktivierung sind die zentralen Services der Gruppe. Technologie ist dabei das verbindende und skalierende Element.

Die 1995 gegründete SYZYGY Gruppe beschäftigt rund 600 Mitarbeiterinnen in vier Ländern. Sie ist mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten.

Zur Gruppe gehören neben der Hauptmarke SYZYGY und der Strategieberatung diffferent sowie das polnische Designstudio Ars Thanea°. Zu den Kunden gehören renommierte Marken wie AVIS, BMW, comdirect Bank, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Lufthansa, Mazda, Miles & More, o2 und die Techniker Krankenkasse.





(Mynewsdesk)

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,