Drucken


ENERGIEDIENST HOLDING AG NAMENS-AKTIEN SF -,10

23.03.2018 - 17:37

Energiedienst Holding AG: Generalversammlung genehmigt Jahresabschluss 2017 und Dividende








EQS Group-Media / 23.03.2018 / 17:37



Energiedienst Holding AG

Baslerstrasse 44

CH-5080 Laufenburg

Telefon +41 62 869-2222

www.energiedienst.ch



23. März 2018



Presseinformation



Generalversammlung der Energiedienst Holding AG genehmigt Jahresabschluss 2017 und Dividende



- Alle Verwaltungsräte in ihrem Amt bestätigt

- Dividende von CHF 1,00 je Aktie genehmigt



Laufenburg. Die Aktionäre der Energiedienst Holding AG genehmigten an der 110. ordentlichen Generalversammlung heute (23. März 2018) eine Dividende in Höhe von CHF 1,00 je Aktie. Ebenso genehmigte die Generalversammlung unter dem Vorsitz des Verwaltungsratspräsidenten Dr. Dominique Candrian den Jahresbericht, die Jahresrechnung 2017, die konsolidierte Jahresrechnung 2017 sowie den Vergütungsbericht 2017.



Zum Geschäftsjahr 2017 sagte Martin Steiger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Energiedienst Holding AG: "Sehr erfreulich ist, dass unser Jahresgewinn nahezu auf Vorjahresniveau ist. Er reduzierte sich nur um 600.000 Euro und liegt nun bei knapp 31 Millionen Euro. Das zeigt, dass es bei uns vorangeht und sich darüber hinaus einige Faktoren zu unseren Gunsten verändert haben. Hätte die Beendigung des Projekts Pumpspeicherkraftwerk Atdorf nicht das Ergebnis vor Zinsen und Steuern mit fast 11 Millionen Euro belastet, hätten wir auch ein EBIT nahezu auf Vorjahresniveau erreicht."



Der Jahresgewinn reduzierte sich nur von 31,2 Mio. Euro auf 30,6 Mio. Euro. Mit 34,6 Mio. Euro fiel das betriebliche Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Geschäftsjahr 2017 um 10,7 Mio. Euro geringer aus als im Vorjahr. Der Betriebsertrag lag 2017 bei 911 Mio. Euro. Er sank im Vergleich zum Jahr 2016 um 43 Mio. Euro. Der Stromabsatz nahm um rund 8 Prozent auf 8,1 Mrd. Kilowattstunden (kWh) ab (Vorjahr: 8,8 Mrd. kWh).



"Der Energiemarkt der Zukunft wird digital, erneuerbar und dezentral. Darauf stellen wir uns mit unserer Strategie ein. Im vergangenen Jahr haben wir dazu wichtige Weichen gestellt", so Martin Steiger. Mitte des Jahres hat die Energiedienst-Gruppe die Mehrheit an der winsun AG aus dem Wallis übernommen und damit die Kompetenz in der Photovoltaik ausgebaut. Zweite grosse Beteiligungsaktion der Unternehmensgruppe war die Übernahme der Mehrheit an der Bonndorfer Messerschmid Energiesysteme GmbH. Ihre Kernkompetenz liegt in Wärmelösungen vor allem für Kunden aus dem gewerblichen und kommunalen Bereich. Martin Steiger ergänzt: "Mit diesen beiden neuen Unternehmen in unserer Gruppe wollen wir unsere Vision, unseren Kunden ihre eigene Energiewende zu verwirklichen, weiter konkretisieren." Die Neuorganisation der Unternehmensgruppe und die Gliederung in drei Geschäftseinheiten soll die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Unternehmen der Gruppe gewährleisten.



Die Generalversammlung erteilte den verantwortlichen Organen für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2017 Entlastung. Die KPMG AG, Basel, ist als Revisionsstelle für ein weiteres Jahr wiedergewählt.



Die Aktionäre stimmten zudem im Rahmen der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) den maximalen Vergütungen des Verwaltungsrats, der Geschäftsleitung, der erweiterten Geschäftsleitung sowie des Beirats zu.



Bei den Verwaltungsratswahlen wurden die bisherigen Mitglieder Dr. Bernhard Beck, Dr. Dominique Candrian, Ralph Hermann, Bruno Knapp, Dr. Christoph Müller, Dr. Eric Peytremann, Phyllis Scholl, Dr. Stefan Webers, Dr. Claudia Wohlfahrtstätter und Marc Wolpensinger bestätigt. Die Generalversammlung wählte Dr. Dominique Candrian zudem zum Präsidenten des Verwaltungsrats.



Infos unter: www.energiedienst.de/investor

Unternehmensinformation

Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Zudem wächst Energiedienst in neuen Geschäftsfeldern, die die dezentrale erneuerbare und digitale Energiewelt der Zukunft ermöglichen. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität nebst E-CarSharing. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeitende, davon etwa 50 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG und die winsun AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.



Mehr Infos unter: www.energiedienst.de/presse

Folgen Sie uns auch auf Twitter www.twitter.com/energiedienst







Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=UAXKJDINGP
Dokumenttitel: 20180323_PM_EDH_GV_2018



Emittent/Herausgeber: Energiedienst Holding AG

Schlagwort(e): Energie


Ende der Medienmitteilung

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Energiedienst Holding AG

Basler Strasse 44

5080 Laufenburg

Schweiz
Telefon: +41 62 / 869-2222
Fax: +41 62 / 869-2100
E-Mail: info@energiedienst.de
Internet: www.energiedienst.ch
ISIN: CH0039651184
Valorennummer: A0Q40B
Börsen: SIX Swiss Exchange





 
Ende der Mitteilung EQS Group-Media



666571  23.03.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=666571&application_name=news&site_id=real_vwd

Zeit Kurs Vortag 1 Jahr
ENERG.DIEN.HLD.NAM.SF-,10... 17:43 25,20 -2,33 +18,13%
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de